• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Laufen nach Weber C Fraktur

AnnaK

Neues Mitglied
Registriert seit
27 Apr. 2019
Beiträge
6
Hallo AnnaK,

jetzt hatte ich gelesen, dass Du einen Unfall im Urlaub hattest. Nun schreibst Du:



Warum jetzt MdE? war es ein Arbeitsunfall?

Entschuldige bitte, ich bin etwas verwirrt.

Handelt es sich bei Dir um einen privaten Unfall der um einen Unfall an der Arbeit oder Wegeunfall wegen MdE?

Viele Grüße

Kasandra
Hallo Kasandra.
ME=Metallentfernung
Es war ein privater Unfall.
 
Registriert seit
14 Juni 2019
Beiträge
26
Hallo Kattl,
Reha hatte ich nicht, aber recht viel Physiotherapie und MLD.
Rad gefahren bin ich das erste mal 4 Monate nach dem Unfall. Anfangs war ich unsicher, beim Anhalten, wenn ich das operierte Bein zuerst abgesetzt habe. Das habe ich immer ganz vorsichtig getan. Ein bisschen ist das jetzt immer noch so. Aber Radfahren klappte anfangs viel besser als Laufen.
LG
 

Kattl

Mitglied
Registriert seit
27 Feb. 2019
Beiträge
76
Ah ok da hab ich leider nur 12 mal 20 Minuten verschrieben bekommen :( das tat jedes Mal so gut. Aber ich hab Gott sei dank keine großen Probleme mit Schwellungen. Nur jetzt bei dem heißen Wetter mehr als sonst und ich muss meine Bandage tragen.
 
Registriert seit
14 Juni 2019
Beiträge
26
Hallo zusammen,
hat hier jemand schon die Metallentnahme hinter sich und kann berichten.
Nach wieviel Monaten?
Ist eine Verbesserung eingetreten?
Wie lange AU?

Liebe Grüße Andrea
 

Kattl

Mitglied
Registriert seit
27 Feb. 2019
Beiträge
76
Hallo Andrea, leider noch nicht. Bei mir ist es zum Jahreswechsel 2019/2020 12 Monaten nach Unfall geplant. Die Platte und Drähte spüre ich schon hin und wieder und möchte nicht lebenslang Fremdkörper in meinem Körper haben. Viele lassen es ja drin um eine weitere OP zu umgehen. Aber ich habe gehört das die Metallentfernung Kindergarten im Vergleich zu der damaligen Haupt-OP ist und wenn alles gut geht nochmal so ca. 3 Wochen wegen der Wundheilung krank geschrieben wird. Ich hoffe nur das es mit Spinal Anästhesie möglich ist. War bei der Ersten OP auch. Hab tierische Angst vor Vollnarkose :(
 
Registriert seit
14 Juni 2019
Beiträge
26
Hallo Kattl, wenn die erste OP unter Spinal-Anästhesie möglich war, wird das bei der Metallentfernung auch gehen. Ich hätte am liebsten nur eine lokale Betäubung, aber das ist wohl nicht möglich. Auch ambulant geht laut meinem Arzt nicht, da ich 2 D-Schläuche bekommen muss.

LG
 

Kattl

Mitglied
Registriert seit
27 Feb. 2019
Beiträge
76
Bei ist es leider etwas komplizierter. Die erste OP war in Italien (KH Brixen in Südtirol) da ich dort den Rodel Unfall hatte und schon wenige Stunden danach quasi not operiert wurde. Der Anästhesist hat mit die spinal nahe gelegt wo ich auch echt dankbar und sehr zufrieden war. Keine Ahnung wie die das hier in unserem KH in Deutschland handhaben. Ich hatte auch 2 D-Schläuche dann wird es bei mir wohl auch nicht ambulant möglich sein. Menno! Die Stellschraube wurde mit Betäubungsspritze entfernt aber bei der Kompletten Metallentfernung muss ja wieder mehr aufgeschnibbelt werden :( Dann geht die Narbenpflege wieder von vorne los...
 
Registriert seit
12 Feb. 2019
Beiträge
67
Hallöchen.
Also ich habe es erst so circa eineinhalb Jahre nach OP vor, würde es gerne im Winter machen nicht im Sommer. Mur wurde gesagt frühestens nach einem Jahr ansonsten egal. Ich merke aber auch das Metall obwohl ich noch nicht belaste alleine vom mit dem Finger fühlen.
Was zum Himmel sind schon wieder 2 D Schläuche.
Dienstag habe ich meinen Termin im Krankenhaus, hoffe dann darf ich wieder anfangen mit Belastung, hab ganz schön Angst das die was anderes sagen.
 

Kattl

Mitglied
Registriert seit
27 Feb. 2019
Beiträge
76
Hallo Melli, Drainage Schläuche mit Blutbeutel welche man nach der OP bekommt. Alles Gute für nächste Woche. Drücke beide Daumen:) es wird alles gut werden.
 
Registriert seit
14 Juni 2019
Beiträge
26
Hallo Kattl,
ich durfte bei der ersten OP zwischen Spinal- und Vollnarkose wählen. Von daher wird das mit Sicherheit bei der Metallentnahme auch möglich sein.

LG
 
Top