• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ich war in einem Querschnittszentrum, Diagnose angeblich Querschnittslähmung

Annelise

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Feb. 2016
Beiträge
228
Ort
NRW
Hallo Michi 104
danke für deine guten Wünsche .
Ich hoffe ja das ich ohne Gehilfen mal wieder gehen könnte.
Aber ob das auch so kommen wird , weiß ich nicht .
grüße
Annelise
 

Annelise

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Feb. 2016
Beiträge
228
Ort
NRW
Ich möchte noch mitteilen das ich ein B im Schwehrbehinderten Ausweis nun bekommen habe .
Es wurde mir ein Abhilfebescheid gegeben .
Indem ich nun auch ein B im Schwehrbehindertenausweis nun stehen haben werde .
Ich wurde gefragt, ob ich damit zufrieden währe , dass ich das dann unterschreiben konnte .
Ich habe es unterschrieben , weil ich ja doch nicht inkomplett Querschnittsgelämt binn .Also keine Aussicht auf der aG habe .
Nur ist meine Frage ,welche Person ich denn dann mitnehmen kann .
Die mich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln begleiten.
 

HWS-Schaden

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,037
Ort
Bei den Stadtmusikanten
Hallo Annelise,

bei Merkzeichen B kannst du beliebig als Begleitung mitnehmen, wen du in der Situation mitnehmen willst.
Du musst keine Person angeben, bist also ganz flexibel.

Liebe Grüße HWS-Schaden
 

Michi104

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
17 Feb. 2013
Beiträge
638
Hallo Annelise,

du kannst jemanden mit nehmen, musst dies aber nicht.
Deine Begleitperon fährt in der Bahn in der Wagenklasse frei in der du fährst.
bsp. Beim ICE brauchst du wenn ihr zusamen fahrt eine Fahrkarte deine Begleitung nicht.

Auch geben einige Schwimmbäder, Kino´s und andere Einrichtungen manchmal einen Rabatt auf eine Begleitperson wenn ein B im SBA vorhanden ist.

Grüße Michi
 

Annelise

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Feb. 2016
Beiträge
228
Ort
NRW
Hallo Annelise,

du kannst jemanden mit nehmen, musst dies aber nicht.
oft ist es so wenn ich keinen mitnehmen konnte , das ich andere Mitreisende Fragen mußte, das mir einer hilft , wenn ich mit der Bahn unterwegs war .
Ansonsten ist es in der Tat nicht zwingend notwendig einen mitnehmen zu müssen ,wenn ich mit dem Bus fahre . Aber auch nicht immer, wenn ich ,an nicht angehöhten Bürgersteigen, dann ein und aussteigen muß .
Deine Begleitperon fährt in der Bahn in der Wagenklasse frei in der du fährst..
Ja das stimmt
bsp. Beim ICE brauchst du wenn ihr zusamen fahrt eine Fahrkarte deine Begleitung nicht..
Das hatte ich auch erfahren ,als ich die Mobilitätshilfe von der Bahn angerufen hatte .
Ich brauche aber den ICE eigentlich gar nicht .
Ich hatte mir mal die Bahncard 50 gekauft , die jetzt noch gültig ist .
Aber ich habe die nur für das eine mal gebrauchen können , als ich nach Bad Wildungen gefahren war .
Für die Untersuchungen .
Vor ein paar Tagen habe ich die gekündigt .
Die ist noch bis Mai Gültig .
Es kostet ja doch eigentlich immer einiges, wenn man mit dem ICE fahren will .
Auch mit Bahncard
Auch geben einige Schwimmbäder, Kino´s und andere Einrichtungen manchmal einen Rabatt auf eine Begleitperson wenn ein B im SBA vorhanden ist..
Das wußte ich nicht so genau(Schwimmbad ), ob die da auch was machen .
Das mit dem Schwimmen geht nicht sonderlich gut , ich komme mit Beinkraft gar nicht vorwärts .
Ich komme nur mit Armkraft weiter .
Das weiß ich ,weil ich Ein Rezept bekommen hatte zur Wasserbewegungstherapie( Bewegungsbad)
da durfte ich versuchen auch ob ich schwimmen kann .
Hier vor Ort das neu gebaute Luxusschwimbad hat aber leider keinen Lifter um ins Wasser rein kommen zu können .
Weil ich ja das eine Bein ab habe .

Das andere wußte ich gar nicht .Das mit dem Kino und so .

Grüße
Annelise
 

Annelise

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Feb. 2016
Beiträge
228
Ort
NRW
Hallo Annelise,

bei Merkzeichen B kannst du beliebig als Begleitung mitnehmen, wen du in der Situation mitnehmen willst.
Du musst keine Person angeben, bist also ganz flexibel.

Liebe Grüße HWS-Schaden
Ja nur kenne ich keinen der mit mir mit fahren würde .
Ich habe ja eine Person ,die eh schon frei fahren hat, wegen seiner Behinderung .
Der mit mir mit fahren würde , fährt .
Das einzigste gute währe ,
wenn ich mit einem ICE fahren müßte , dann bräuchte er dann dort gar nichts bezahlen , denn da hat er ja kein Frei fahren ,wie jeder andere ja auch .

Ich habe noch den Befund in die Hände bekommen , von dem MRT was der Neurochiroge Gesehen hat , wonach er die Diagnose gestellt hat .
Da steht drinn
Gesichert (Chronische ) nicht näher bezeichnete Paraparese (inkomplette Querschnittslähmung)beidseits (G82.23 G B)

Grüße
Annelise
 

Michi104

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
17 Feb. 2013
Beiträge
638
Hallo Annelise,

Richtig im ICE fährt deine Begleitung dann auch Frei.

Der Neurochirurg Schreibt Inkomplette Qureschnittslähmung.
und die Querschnittsklinik sagt du hast keine.

Hab ich das Richtig verstanden?
Grüße Michi
 

Annelise

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Feb. 2016
Beiträge
228
Ort
NRW
Ja die Querschnittszentrums Klinik sagte mit anderen Worten ,das ich keinen Querschnitt hätte .Ich glaube vermeinlicher Rückenmarksschaden . Kann anscheinend nicht gehen , also ohne Hilfsmittel , ja das konnte ich damals ja auch noch nicht , jetzt geht das nur humpelnd .

Aber was ich total vergessen habe war ja das die wenn neue MRT aufnahmen da währen, könnten wir die denen zukommen lassen .
Dann würden die noch mal drüber gucken , aber ich weiß nicht ob ich das jetzt noch machen soll .
Die CD s aus der Hand zu geben , da ich ja jetzt von dem Neurochirogen die Bestätigung habe .
Ich muß da dann mal meine HÄ mal fragen , ob ich das noch da hinn schicken soll .

Liebe Grüße
Annelise
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
5,613
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Annelise,


klar würde ich an Deiner Stelle die Chance nutzen und das aktuelle MRT noch mal in die Klinik schicken.


ABER nie Deine Original-CD. Du musst die CD brennen und denen dann schicken.

Gib nie Originale aus der Hand.

Viele Grüße

Kasandra
 

Annelise

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Feb. 2016
Beiträge
228
Ort
NRW
Hallo Annelise,





ABER nie Deine Original-CD. Du musst die CD brennen und denen dann schicken.

Gib nie Originale aus der Hand.
Hallo Kasandra
Danke für deine hilfreiche Antwort , ich werde dann Kopien davon ,denen zuschicken .
Ich hatte aber bei dem Neuroschirogen Kopien mitgebracht , da meinten die da könnten dann Schadprogrammme mit drauf gekommen sein , die wollten deswegen lieber die Oreginalen haben .
Aber ich hatte nicht von allem die Oreginalen mit .
Meine Betreuerin sagte einmal auch, nicht die Oreginalen aus der Hand zu geben .
Aber ein anderes Mal sagte Sie, ich solle dann , wenn die das wollen ,die Oreginalen wegschicken .
Meine Betreuerin ist eh immer so hinn und her gerissen , auch mit zwei weiteren Sachen .
Einmal so, dann genau das Gegenteil sagt .

Liebe Grüße
Annelise
 

Sekundant

Aktiver Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
3,834
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
hallo Annelise,

wenn die radiologie nicht zu weit weg ist, schau doch dort vorbei und bitte sie, die daten der aufnahme an die klinik oder wer immer sie braucht zu schicken. das geht intern über eigene server. ist die entfernung zu gross, geht es sicher auch mit einem anruf und einer schriftlichen erklärung, dass du damit einverstanden bist.

alternativ kann auch die klinik auf dem gleichen weg die aufnahmen beim radiologen anfordern anfordern; auch hier wieder mit der einverständniserklärung.

man muss nur wollen, möglichkeiten bestehen. und das wissen die auch.


gruss

Sekundant
 

Annelise

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Feb. 2016
Beiträge
228
Ort
NRW
Hallo Sekundant

Das Röntgeninstitut wo die beiden MRT s gemacht worden sind ,ist nicht weit weg von mir .
Wenn ich das dann veranlasse das das weiter geschickt wird ,dann kostet das Sicher 5 Euro die CD .
Das währen ja nur 10 Euro , die ich dann Bezahlen müßte .
Oder wie verschicken die das dann ?
Aber ist mir egal ,die müssen dann wissen wie die das weiter leiten .

Danke Für den Tip Sekundant
Achso man kann ja von dem was die Haben ja immer wieder neue CD s nachbestellen , das kostet dann wieder als Oreginale dann ja auch 10 Euro , dann könnte ich das Verschicken nach da hinn , aber die wollten glaube ich haben das meine HÄ das verschicken sollte .
Oder ich frage das Röntgeninstitut , ob die das dann nach da hin schicken , binn ich gespannt ob die das dann auch machen .
Ich müßte aber gucken nach welcher Adresse das noch mal hinn muß :(

Ich kenne ja den Arzt Nahmen ,dann bekomme ich die Adresse sicher auch raus .

Edith : Das habe ich raus bekommen mehr weiß ich jetzt nicht , Bad Wildungen-Reinhardshausen.
Straßennahmen und Hausnummer weiß ich jetzt nicht

Grüße
Annelise
 
Zuletzt bearbeitet:
Top