• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Urteile nur zu Gunsten der BG

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,523
Ort
Bayrisch-Schwaben
Inzwischen ist viel Wasser der Isar und dem Lech runter geflossen, teilweise stark verschmutzt und sicherlich mit viel Viren verseucht.

Der Terminus bis auf weiteres verschoben worden und solange die IZ hoch, kann mich ein Besuch der
bayrischen Landeshauptstadt nicht reizen.
Warten wir mal ab, was sich so nach Pfingsten ergibt, aber ungeimpft wird eh nichts gehen.
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,523
Ort
Bayrisch-Schwaben
Was neues aus dem Hause LSG!!

Letztes Jahr war Termin mit Vorladung, persönlichem Erscheinen mit Androhung von Bussgeld.
Jetzt Termin ohne persönliche Vorladung.
Da habe ich das LSG befragt, ob man mich verscheißern will und prompt kam Schreiben, Vorladung kann Nachträglich angeordnet werden
und wird auch noch angeordnet.

Irgendwo bei Asterix und Obelix steht geschrieben: die Spinnen doch die Römer!

Ich sage und schreibe jetzt, vorsichtig ausgedrückt, ähnlich wie im Vorspann oder wie soll man derartiger Sinneswandel beschreiben.

Gut dann fahre ich nach München mitten im Pult der 14.000 die zum Fussball kommen. Was soll's o_O;)

Urteil wird doch eh nur abgelesen - steht schon lange fest, ausser es geschied nicht erwartendes:
 
Top