• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

LWK 1 Fraktur

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
#49
Hallo indi!

Ist ja krass.
Aber diese Schmerzen , kenn ich auch,
nur in Verbindung mit dem ISG und einen BSV
zwischen dem 3.und4. LW.

Wenn sich alles anfühlt als wäre es entzündet, bis zu den Nieren
sogar die Haut brennt, der Hosenbund schmerzt und sogar nur leichtes Anfassen
tut weh.
Die Hüfte schmerzt und ansonsten genau die selben Schmerzen wie Du beschreibst.
Bei mir hörte das nach mehrmaligen quaddeln auf.
PRT hatte ich auch hat aber nicht geholfen.

LG
maja
 

indianerin

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25 Mai 2011
Beiträge
789
#50
Hallo Maja,

Infiltrationen, Tabletten usw. hab ich alles durch es bringt nichts. Einzigst ist Osteopathie ein Moment der Linderung, wo diese ganze Chose gelockert und ganz sanft behandelt wird.

Man kann sich das wie Gürtelrose oder Trigeminusneuralgie vorstellen. Ein leichtes Drüberstreichen oder Eincremen reicht schon, um an der Decke zu kleben.
Auch zu enge Hosen sind nicht förderlich, wobei eng nicht mit Hosen gemeint ist, die mit dem Schuhanzieher angezogen werden.
 
Registriert seit
17 Nov. 2011
Beiträge
84
Ort
NRW
#51
Heute hatte ich Termin beim Doc.
Ja was soll ich sagen.
Alles bestens.
Das was jetzt da ist bleibt so und ist so.
Er hat sich so ausgedrückt durch Muskelaufbau kann man was machen.
Habe gefragt ob meine Schmerzen also eher ungewöhnlich sind.
Ja und irgendetwas von Muskelaufbau.

Heute war er nicht der Arzt den ich die ganze Zeit hatte.
Kein Gerede mehr von das es länger dauert und normal ist.
Nichts von die Nerven können bis ins Steiß schmerzen.
Wahrscheinlich hat die BG sich gemeldet und ich koste wieder zuviel oder so.

Ich bin sowas von down,
 
Registriert seit
17 Nov. 2011
Beiträge
84
Ort
NRW
#52
Hallo

Habe jetzt am 13 Mai einen Termin in einer Schmerzklinik.
Ich hatte bei der DArzt Praxis eine Einweisung für die Klinik beantragt.
Die schicken mir jetzt ein Konsil.
Ist das das gleiche?
 
Registriert seit
17 Nov. 2011
Beiträge
84
Ort
NRW
#53
Habe es nun selber rausgefunden.

Kann mir jemand eine Klinik empfehlen?
Eine Schmerzklinik mit der die BG Holz und Metall zusammen arbeitet?
Meine Klinik die ich mir ausgesucht hat ist keine BG Klinik.
 
Registriert seit
17 Nov. 2011
Beiträge
84
Ort
NRW
#54
Kann mir jemand eine Klinik in NRW empfehlen?
Leider muss es ja eine BG Klinik sein.
Vielleicht kennt ja jemand eine Klinik in der man nicht nur als lästiger Kostenfaktor oder Simulant gesehen wird.
 
Registriert seit
17 Nov. 2011
Beiträge
84
Ort
NRW
#55
Heute habe ich vom DArzt ein Konsil für eine Schmerztherapeutin bekommen.
Man hat mir schon gesagt das die BG den Fall dann bald abschließen will.
Ob die Schmerzen wirklich vom Unfall kommen?
Man wird noch eine Szinthigrafie machen.
Dort sieht man dann das so alles ok ist.
Damit stehe ich ziemlich doof da.
Wenn ich dann immer noch Schmerzen habe muss die KK dafür aufkommen.
AUf die Frage wie das sein kann denn die Schmerzen sind die die ich seit dem Unfall habe.
Ja die BG verlangt das so.
Der Fall wird dann abgeschlossen fertig.

Tja wie beweist man das die Schmerzen vom Unfall kommen wenn die Ärzte das Gegenteil sagen und es nunmal so wollen das es nicht so ist.

Ich fühle mich gerade echt :mad:
 
Registriert seit
17 Nov. 2011
Beiträge
84
Ort
NRW
#56
Und zu einem Gutachter werde ich wahrscheinlich noch geschickt damit man auch beweisen kann das ich nix habe.
 

Charisma

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Apr. 2013
Beiträge
412
Ort
in NRW/Rheinland
#57
Unabhängigen Gutachter beauftragen!

Hallo Gretchen1,

in Deiner Situation würde ich Dir empfehlen einen neutralen Gutachter zu beauftragen, damit er ein medizinisches Sachverständigengutachten über Deine Erkrankung erstellen kann.

Das habe ich vor kurzer Zeit in meinem Fall getan und das Ergebnis des Gutachtens sah ganz anders aus, als das vom Arzt des IMB. Der Arzt vom IMB kam auf 1,75% Inv., der von mir beauftragte GA auf 42 %.

Liebe Grüße
Eva
 

Charisma

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Apr. 2013
Beiträge
412
Ort
in NRW/Rheinland
#59
Neutralen Gutachter per PN

Hallo Gretchen,

ich kann Dir einen sehr gewissenhaften Gutachter benennen, aber ich habe hier im Forum gelesen, dass sie mit Namen nicht öffentlich genannt werden sollen.

Da ich noch ein relativ neues Mitglied im Forum bin, mittlerweile aber 25 Beiträge geschrieben habe, kann es sein, dass ich Dir eine PN übersenden kann.

Schaue gleich mal nach, ob es funktioniert!

Liebe Grüße
Eva

PS
Gretchen, es hat funktioniert, PN abgesandt!
LG
Eva
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert seit
17 Nov. 2011
Beiträge
84
Ort
NRW
#60
Hallo
Wie sieht das eigentlich aus mit der BG und meinem Fall schließen?
Mein Neurologe will mir ein Attest schreiben in dem drin steht das die Schmerzen vom Arbeitsunfall sind.
Und es wäre nicht so einfach den Fall zu schließen.


Habe ja eine Überweisung für die Schmerztherapeutin.
Da wurde das Jahr 2011 extra unterstrichen damit sie weiß das es schon lange her ist.
In der ganzen Zeit seit meinem Unfall habe ich nur einen Schmerztherapeuten gehabt.Und ein kurzes Gespräch.Der war aber mehr daran interessiert wann ich wieder arbeiten gehe.Der hat mir Tilidin verschrieben und das wars.
Es hat mir nicht geholfen.Das war meine Schmerztherapie.
 
Top