• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Beschwerde wegen Kommentar

D.Hanseat

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
35
Kommentar aus dem Benutzerkontrollzentrum (dem perfekten Ort anonymen deutschen Pöbeltums) zu diesem Beitrag

"welche Gutachten? Die bestellten von Schlechtachtern?"

Welche geistige Armut. Wenn anonymen Pöblern nichts Besseres einfällt, kann ich ja schon Stolz auf meine Punktzahl sein. Ich werde deshalb in unregelmäßigen Abständen meine sogenannten Renomme- Punkte ( z. Z. - 34) und die dümmsten Kommentare veröffentlichen, bis dieses Pöbel-Instrument wieder abgeschaftt wird, oder ich den absoluten Rekord halte.

Kleine Frage an die Macher es Forums. War das so gedacht ?

Dann herzlichen Glückwunsch. Wieder ein Mosaikstein mehr in dem Bild, was ich von gewissen Nutzern dieses Forums habe !

Das hat schon Hermannsche -Dimensionen (die Nutzer des alten Forum erinnern sich hoffentlich noch an dessen quartalsweise Pöbelanfälle ?

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das dem User der die Frgae gestellt hat wirklich hilft. Mir übrigens auch eher weniger!

War ein bischen offtopic, ist mir aber eigentlich auch egal
 
Zuletzt bearbeitet:

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,866
Ort
Berlin
Habe mir erlaubt, den Beitrag zu verschieben. "Wer im Glashaus sitzt, der sollte nicht mit Steinen werfen" sagt ein Sprichwort. Die Kommentare, die Du in den letzten Tagen so abgesondert hast, waren viel schlimmer und größere Pöbeleien, als die, über die Du Dich beschwerst. Der Beitrag war auch komplett Off Topic und überhaupt nicht hilfreich im Thread.


Gruß von der Seenixe

Der oben stehende Artikel wurde unter diesem Thread veröffentlicht.
http://www.unfallopfer.de/forum/showthread.php?t=775
 

D.Hanseat

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
35
Ah so ist das also hier. Wenn man angegriffen wird ( ich habe nicht mit dümmlichen Konmmentaren begonnen) und sich zur Wehr setzt, sitzt also im Glashaus.

Ich glaube eher einige der narzisstischen Vielschreiber befinden sich gerade in einer Selbstfindungskrise.

Aber schön ist ja das "big brother is watching me"
 

fliedertiger

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
717
kann mir mal jemand helfen :confused:

weiß grad gar nicht worum es geht :confused: :confused:

Kontrollzentrum und Renomeepunkte :confused: :confused: :confused:

fliedertigerisch verwirrte Grüße
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,866
Ort
Berlin
Hallo Fliedertiger,
Im Kontrollzentrum kannst Du Dir anschauen, welch Kommentare Du bekommen hast. Dieses kann jeder Benutzer für sich sehen. Die Moderatoren und Administratoren können auch alle abgegebenen Bewertungen sehen. Dabei war zu sehen, das D.Hanseat eine Vielzahl von Bewertungen mit zum Teil sehr negativen und herabwürdigenden Kommentare abgegeben hat.

Gruß von der Seenixe
 

babelfischer

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
216
Hier im Forum können und sollten die Beiträge bewertet werden. Dies geht oben rechts eines jeden Artikels mit dem Symbol der Waage. Dies läuft anonym und die Bewertung eines Artikels kann positiv und negativ sein. Eine Individuelle Begründung kann ebenfalls eingefügt werden.

Der jeweilige Benutzer des Forums kann im Kontrollzentrum (oben links) nachsehen, wofür er positive oder negative Bewertungen bekommen hat. Es ist eine Art Punktesystem. Sind die Punkte im Plusbereich, so erscheint ein grünes Kästchen hinter dem Benutzernamen in einem Beitrag. Sind die Punkte im negativen, so erscheint rechts neben dem Benutzernamen ein rotes Kästchen in jedem Beitrag.

Siehe auch: http://www.unfallopfer.de/forum/showthread.php?t=71

MfG
babelfischer
 

sam

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
795
Danke !

@ll,

Einen Dank an babelfischer für die kleine Einführung,...

dann darf ich mich mal für die negative Wertung ganz lieb bedanken bei dem / der sie mir erteilte,...na das muss ich Euch lassen da habt Ihr aber ganz nett hingelangt.

Doch wie gesagt ich liebe kritik sie zeigt mir auf wo mein Manko ist,...und da sind nicht unerhebliche Defizite vorhanden,... lasst Euch einfach überraschen,....und nochmals danke für Eure Bewertung werdet nicht Müde denn nur auf dem Weg der Kritik werde ich immer besser ,.... In diesem Sinne, sam;)
 

hermann

Nutzer
Registriert seit
24 Sep. 2006
Beiträge
48
Website
www.versicherungsgeschaedigte.de
Hallo Hanseat,

ich pöbele nicht, sondern klage an.
Ich kann alles schriftl beweisen.

Gefälligkeitsrichter
Gefälligkeitsgutachter
Schreibtischtäter BG und Versicherungen.

Du leidest unter Verfolgungswahn.

Hat Blüm (ehem. Bundesminister) auch gepöbelt, als er von einer Bande von Gutachtern im Auftrag der BG sprach.
Nicht nur der Gefälligkeitsgutachter ist kriminell, sondern auch deren Auftraggeber.

Geh mal zum Psychiater.
Du gehst uns hier auf den Keks mit deiner Klageorgie über ach so gerechte Sachbearbeiter bei der BG.
Hier posten Geschädigte, die von Karrieregeilen (du kannst dich ja rausnehmen) Sachbearbeiter/innen rücksichtslos um ihre Existenz gebracht werden/wurden.

So Betriebsblind kann doch keiner sein, dass er von solchen missetaten noch nichts gehört hat.

Lese mal die Kafka Biographie.
Er arbeitete bei der Berufsgenossenschaft.
Dies prägte ihn fürs Leben.
Verstehe es nicht falsch.

Gruß

Hermann Josef
 

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
Guten Abend sam!

Wollte mich eigentlich raushalten.

--Großes Kompliment --

Wie war der Spruch? Aus Fehlern lernt man --

Oder war es doch genau richtig, was man schrieb?

Lg Maja
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,812
Kommentar aus dem Benutzerkontrollzentrum (dem perfekten Ort anonymen deutschen Pöbeltums) zu diesem Beitrag

"welche Gutachten? Die bestellten von Schlechtachtern?"

Welche geistige Armut. Wenn anonymen Pöblern nichts Besseres einfällt, kann ich ja schon Stolz auf meine Punktzahl sein. Ich werde deshalb in unrgelmäßigen Abständen meine sogenannten Renomme- Punkte ( z. Z. - 34) und die dümmsten Kommentare veröffentlichen, bis dieses Pöbel-Instrument wieder abgeschaftt wird, oder ich den absoluten Rekord halte.

Kleine Frage an die Macher es Forums. War das so gedacht ?

Dann herzlichen Glückwunsch. Wieder ein Mosaiksteinmehr in dem Bild, was ich von gewissen Nutzern dieses Forums habe !

Das hat schon Hermansche -Dimensionen (die Nutzer des alten Forum erinnern sich hoffentlich noch an dessen quartalsweise Pöbelanfälle ?

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das dem User der die Frgae gestellt hat wirklich hilft. Mir übrigens auch eher weniger!

War ein bischen offtopic, ist mir aber eigentlich auch egal
Lieber D.Hanseat,
ist es nicht ein wenig so wie mit dem Wald in den man herein ruft?
Nimm es nicht so arg! Du vergisst bei der ganzen Sache auch deine positiven Bewertungen, die du ja auch hast.
Glaube mir um auf deinen Punktestand zu kommen müssen deine Beiträge schon bei Vielen schlecht angekommen sein.
Bringe halt mehr so informative Beiträge wie den in den FAQ und weniger solche wie dieser hier, dann geht es schon wieder nach oben mit dem Renomee.
Immer schön sportlich bleibenund die Forenregeln beachten.
Viele Grüße!

Micha
 

D.Hanseat

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
35
Ich wollte mich nicht beschweren, sondern den hilfesbereiten Kommentatoren nur mitteilen, dass mir dieses Renommee -System ca 10 m am ********** vorbeigeht,

ist vielleicht nur falsch rübergekommen

Herrmann, dein BG-Mitarbeiter Nazi Vergleich im alten Forum disqualifiziert dich in meinen Augen für jedwede Diskussion

nur noch mal zum nachlesen, damit du es nicht vergisst

http://www.unfallopfer.de/modules.p...ic&mode=viewtopic&topic=3285&forum=2&start=25
 
Zuletzt bearbeitet:

Rumpelstilzchen

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
14 Sep. 2006
Beiträge
90
Ich wollte mich nicht beschweren, sondern den hilfesbereiten Kommentatoren nur mitteilen, dass mir dieses Renommee -System ca 10 m am ********** vorbeigeht,
Hallo D. Hanseat,

Du solltest doch vielleicht lieber "Anus" schreiben, weil Du Dir sonst wieder ein paar negative Bewertungen einfängst...:D:D.


Zum Thema:
Meiner Meinung nach sollten diejenigen, die einen Beitrag bewerten dann wenigstens dazu stehen und das nicht anonym machen. Aber da machen sich manche dann doch wieder ins Hemd vor Angst, dass sie eine "Rachebewertung" bekommen. Oder noch besser, man sollte automatisch sehen können, von wem die Bewertung kommt. Dann könnte man das vielleicht sogar entsprechend einordnen.

Viele Grüße,

Rumpelstilzchen

P. S. Ich beteilige mich an dem System sowieso grundsätzlich nicht (von sehr seltenen Ausnahmen vielleicht mal abgesehen, einmal habe ich glaub´ich, schon mal eine Bewertung abgegeben...). Ist aber auch egal, da ich ja nur einen vorwiegend lesenden Zugriff habe, da ich mittlerweile gelernt habe, mich aus fruchtlosen Diskussionen rauszuhalten.
 
Top