• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Instabilität Kopfgelenke / HWS und Berufsgenossenschaft

Szonni

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Aug. 2018
Beiträge
33
#25
Hallo Bobb,
einfach unglaublich was da alles abgeht...
Ist zwar beruhigend, dass man nicht allein ist aber echt erschreckend was da alles abgeht...
Der Privatarzt musste nicht mal die Bilder anschauen, sondern hat anhand vom Befund die Instabilität diagnostiziert und gemeint, dass er schon meint, dass auch ein Myelonkontakt da ist, obwohl der nicht im Befund steht... Ich weiss ja nicht, ob es einen Unterschied macht, das nicht ich die Upright MRTs gezahlt habe, sondern die BG....
Ich bin manchmal schon am verzweifeln wegen den ganzen Befunden und unterschiedlichen Aussagen. Zum einen will ich, dass mir geholfen wird, dass ich ernst genommen werde und zweiten möchte ich ehrliche Befunde, welche auch von der BG anerkannt werden. Aber meine Meinung ist, dass die meisten Ärzte Angst vor der BG haben und sich deshalb nie ehrlich äußern werden. Das kotzt mich so an.
VG, Szonni
 

Marima

Aktiver Sponsor
Registriert seit
1 Okt. 2017
Beiträge
316
#26
Hallo Szonni,

dein Privatarzt hat keine Anamnese gemacht, keine Bilder gesichtet, keine Untersuchung durchgeführt, aber eine Instabilität diagnostiziert. damit bist zufriedengestellt und dein Geld los. Für mich kann dein Privatarzt damit im Zirkus auftreten, als Hellseher.

MFG Marima
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
153
#27
Hallo Szonni,
Du hast also keine gesicherte Diagnose hinsichtlich Instabilität und Myelonkontakt! Dann am besten dem Radiologen für "Ferndiagnosen", den Dir IsswasDoc mitteilt oder schon mitgeteilt hat, die MRT-CD von Dr. Förg zusenden und nochmal auswerten lassen mit zusätzlicher Fragestellung nach Instabilitäten und Myelonkontakt usw.
Stellt sich mir noch die Frage welcher Fachrichtung Dein Privatarzt war ?

MfG Bobb
 

Szonni

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Aug. 2018
Beiträge
33
#28
Hallo Bobb, nein, eine gesicherte Diagnose habe ich noch nicht. :-( Die Adresse habe ich noch nicht bekommen aber meine Daten für Dich habe ich weitergeleitet.
Der Arzt ist Facharzt für Orthopäde mit verschieden weiteren Bereichen (Osteopathie, Akupunktur...)
Du kannst mir auch gerne per Mail schreiben.
Viele Grüße, Szonni
 
Zuletzt bearbeitet:

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
153
#29
Hallo Szonni,
IsswasDoc meldet sich bestimmt :) Ich rufe Dich an, wenn ich von ihm Deine Telefonnummer habe.
Gruß Bobb

P.S. Gib hier nicht Deinen realen Namen bekannt - die BGs haben Spione, die hier mitlesen! Warte also, wenn Du in einem Post persönliche Daten angibst, bist Du 25 Posts erreicht hast und schreibe dann über Private Nachrichten, also "Unterhaltung beginnen" . Dann kannst Du Deine Mitteilungen an nur ein von Dir festgelegtes Forenmitglied schreiben und andere können nicht mitlesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
153
#30
Hallo Szonni,
hast Du Deine Daten an IsswasDoc weitergeleitet. Gestern hatte er noch nichts ????
Gruß Bobb
 

Szonni

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Aug. 2018
Beiträge
33
#31
Hallo Bobb,
hab ich alles am 5.8. weitergeleitet. Ich schick es noch einmal.
Grüsse, Szonni
 

Szonni

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Aug. 2018
Beiträge
33
#33
Hallo Bobb, bin heute den ganzen Tag nicht zuhause. Nächste Woche bin ich aber "normalerweise" ;-) wieder erreichbar. Kannst mir in so einem Fall gerne auch eine Mail oder SMS schreiben. :)
 
Top