• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Produkthaftung Medikamente Schaden: Diabetes Mellitus

Hollis

Aktiver Sponsor
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
990
Alter
49
Ort
Raum Ludwigshafen/Mannheim
#74
So für die anonymen Prozeßbeteiligten der gegnerischen Konzerne und beteiligten Gruppen:

Die einzig richtige Alternative für die Symptome und richtige Behandlung ist Vitamin B-Komplex - ähnlich Nikotin - Niacin - Nicotinamid!

Vitamin B12

Und damit Faktum.

Keine Diabetes Korruption!
 

Hollis

Aktiver Sponsor
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
990
Alter
49
Ort
Raum Ludwigshafen/Mannheim
#75
Hallo,

Fortsetzung der mündlichen Verhandlung in Frankfurt/Main war letzte Woche am 18. Oktober.

Der geladene Gutachter sollte zu den Vorwürfen beider Seiten Stellung beziehen. Gutachter: Prof. Dr. Gallhofer, Gießen (UKM) - Seine Aussage der Wirkstoff Amisulprid würde laut Cochran - Studie aus den U.S.A. nur zu einer Gewichtszunahme von 1-4 Kilogramm führen. Desweiteren wäre eine Diät verantworlich gewesen - ferner hätte leichtes Übergewicht ja schon vor der Einnahme bestanden...

Er negiert den Zusammenhang zwischen der Diabetes Mellitus obwohl Zentiva (SANOF-Gruppe) Schweiz den Beipackzettel und Fachinformation aktualisiert hat:

- Tod durch Thrombose
- De-Nuovo Diabetes Mellitus
- Elektrolytenentgleisung
etc.

gruß

Hollis
 
Top