• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Nicht aktive Mitglieder

Sekundant

Aktiver Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,155
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
#13
hallo

um hier anzusetzen

... da können tatsächlich unerwartete Fragen dazu führen, dass sozusagen ein Staudamm gebrochen wird, und der Gedankenfluss wieder frei fließen kann und auch neue Perspektiven eröffnet werden.
die eigenheit eines forums ist natürlich, dass unterschiedliche blickwinkel, unterschiedliche kenntnisse und anforderungen bei der vielzahl von usern besteht. und jeder wird auch gelegentlich nicht so passende oder themenfremde antworten und beiträge einbringen.
bei fragen oder nachfragen sollte man sich aber schon überlegen, wohin der gedankengang gehen soll, wenn es nicht per se offensichtlich ist. immer wieder werden zb fragen gestellt wie "wie alt bist du denn?", "in welcher stadt wohnst du denn?" oder andere erkennbar nicht der sache dienliche fragen. gerade in solchen fällen (fragen nach alter, wohnort, "genaue beschreibung von ..." wenn nicht unbedingt notwendig) sollte man sich fragen, ob dies nötig und zielführend ist; und wenn, was ist zweck und ziel der (nach)frage.


gruss

Sekundant
 

ptpspmb

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2012
Beiträge
2,247
Ort
BW
#14
Hallo Sekundant,
die eigenheit eines forums ist natürlich, dass unterschiedliche blickwinkel, unterschiedliche kenntnisse und anforderungen bei der vielzahl von usern besteht. und jeder wird auch gelegentlich nicht so passende oder themenfremde antworten und beiträge einbringen.
Dadurch lebt ein Forum!
bei fragen oder nachfragen sollte man sich aber schon überlegen, wohin der gedankengang gehen soll, wenn es nicht per se offensichtlich ist.
Genau deswegen wird ja nach gefragt, um Unklarheiten auszuräumen, damit man dann evtl. weiter mit einsteigen kann!
immer wieder werden zb fragen gestellt wie "wie alt bist du denn?", "in welcher stadt wohnst du denn?"
Diese Fragen sind nicht ganz unnützlich, wenn es bei dem User z. B. um eine Untersuchung, Umschulung, oder Reha geht!
oder andere erkennbar nicht der sache dienliche fragen
Nicht jeder hier m Forum ist im Vollbesitz seiner "Geistigen Fähigkeiten"!
Und nein Sekundant ich meine das nicht böse oder zynisch, sonder nur realistisch, weil die User es schreiben!
gerade in solchen fällen (fragen nach alter, wohnort, "genaue beschreibung von ..." wenn nicht unbedingt notwendig) sollte man sich fragen, ob dies nötig und zielführend ist
gleiche Antwort wie zuvor!
Umschulung, Rente, Reha, usw.
 
Top