• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Muss es schon wieder Ärger geben? Und dies mit Beethoven

Johann_A.

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
9 Dez. 2006
Beiträge
212
Lärmschwerhörigkeit

Im Beitrag von Ariel vom 07.08.2007 12:20 wird über "Tinitus, Hyperakusis bis Taubheit nach stumpfen Kopfanschlag" berichtet.

In diesem Beitrag wird über Beethovens Taubheit geschrieben und befindet sich hierzu auch ein Link: http://www.orl-barrier-free.org/download/beethoven.pdf

Hier heißt es "Wie ein Verbannter leben"

Beethoven war bereits als 28-Jähriger schwerhörig. Damals wurde Schwerhörigkeit bereits als Taubheit betrachtet. Es traten zunächst ein Hochtonverlust und ein Sprachverständlichkeitsverlust auf.

Es war Kant, der anmerkte, schlechtes Sehen trennt von den Dingen, Schwerhörigkeit hingegen trennt von den Menschen.

Beethoven beschreibt die charakteristische, soziale Isolation des Schwerhörigen, die Schwerhörigkeit als Krankheit, die im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar ist: Man kann sie nicht sehen, und der Betroffene macht sich unsichtbar. Beethoven zieht sich aus der Welt der Hörenden zurück.

Beethoven schreibt in seinem Heiligenstädter Testament: O, ihr Menschen,
die ihr mich für feindselig,störrisch oder misantropisch haltet oder erklärt, wie unrecht tut ihr mir...

Bei mir wurde bereits als 25 jähriger eine Schwerhörigkeit festgestellt, aber erst 20 Jahre später wurde mir diese auch als Berufskrankheit anerkannt. Den Hochtonverlust konnte man mit zwei Hörhilfen ausgleichen, aber den Sprachverständlichkeitsverlust nicht.

Ich konnte etwas hören, aber nicht in Worte erfassen. Sobald also Hintergrundgeräusche vorhanden waren oder sich mehr als drei Personen unterhielten, konnte ich an dem Gespräch nicht mehr teilhaben.

Ich machte es wie Beethoven und zog mich aus der Welt der Hörenden zurück. Meine Welt war fortan nur noch mein Garten, wo ich alleine wirtschaften konnte und meine Wohnung, in der ich mich mit meiner erwerbsunfähigen und psychisch kranken Frau am besten verstand.

Aber auch in meiner Wohnung nahmen die Probleme in der Form zu, dass ich bei amerikanischen Filme nicht vom Mund ablesen konnte und die Kopfhörer keine getrennte Einstellung für Höhen und Tiefen zuließen.
Ich beschränkte mich mehr und mehr auf das Lesen meiner Bücher.

Vor einem Jahr wurde es möglich, das Internet durch das Fernsehkabel zu empfangen und ich kaufte mir, obgleich ich vorher noch nie mit Computern zu tun hatte ein solches Gerät. Es wurde für mich zu einer neuen Möglichkeit, mit der Außenwelt in Verbindung zu treten.

Wenn ich mich auch nicht damit abfinden konnte, dass hier von Zeit zu Zeit immer wieder Störenfriede im Forum auftreten. Die Namen brauch ich nicht zu nennen, sie sind allen bekannt.

Joker schrieb am 02.07.2007 14:56 Uhr dazu:
"Da seitens des Moderatorenteams grundsätzlich keinerlei Einwände gegen Besuche von BG-Mitarbeitern bestehen, werden solche Zusatzinformationen auch regelmäßig lediglich "zur Kenntnis" genommen. Erst bei gravierenden Auffälligkeiten wird dann reagiert,"

Den Mitgliedern sind diese Zusatzinformationen nicht zugänglich. Es ist für die Mitglieder nicht erkennbar, ob z.B. in

Hallo, Herr oder Frau Lachmann am 29.07.2007 13:47
"Wobei mir HH immer sehr suspekt war, da hat er wohl Recht(HH = Herr Halle)
Hi Alle, als SAP'ler kann ich dazu nur sagen: politisch und 'Big brother is watching u' LG Daexx"
oder
in Rentengutachten-Merkwürdigkeiten wie Kleinkinder mit lol,o-ton und gg
oder
in Schwere Depressionen, mehr tot als lebendig mit einem Hilferuf austoben.
Der Höhepunkt bilden die heutige Beleidigung in dem Beitrag "HiHi"
Ich fühle mich hierdurch verunglimpft.

In den Forumsregeln ist der Umgangston geregelt.
Auch der Umgang mit Unruhestiftern ist hier geregelt.
Wer sich austoben will ist für mich ein Unruhestifter.
Ich fühle mich in diesem Forum verunglimpft.

Ich werde mich wieder von den Menschen trennen, wenn die Hilfesuchenden meinen, von looool und g, gg und ggg besser beraten fühlen.

Aber ich werde sehr wohl hier im Forum weiter beobachten, wenn ich auch kein Lachmann bin.

Mit freundlichem Gruß, Johann_A.
 
Zuletzt bearbeitet:

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,891
Ort
Berlin
Hallo Johann_A.,

soetwas wird Dir und uns leider immer wieder passieren. Maja hat inzwischen eingegriffen, den Satz gelöscht und auch eine Verwarnung ausgesprochen. So wie das gesamte Internet nur ein Abbild der Wirklichkeit ist, so ist es leider auch hier im Forum. Wirals Moderatoren greifen ein, wenn wir es sehen, aber wir sind keine Polizei. Hier sind alles erwachsene Menschen unterwegs.
Ich habe den Beitrag in den anderen Bereich verschoben, weil ich der Meinung bin, dass dies hier nichts mit der gesetzlichen UV zu tun hat.

Gruß von der Seenixe
 

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
Hallo Johann!

Es ist schon alles sehr traurig, was Du über Dich schreibst.
Auch verstehe ich Deinen Unmut über einige "User" hier im Forum.
Dazu muß ich allerdings auch bemerken, dass wir genau wie diese User von uns lernen-wir durch sie lernen.

Aber ich muß Dir ebenfalls mitteilen, dass ich Deine Reaktion auf HiHi auch nicht nachvollziehen kann.

Mit Depressionen habe ich selbst oft genug zu kämpfen-ich konnte daexx Gefühle sehr gut nachfühlen.
Dann aber, "reiß ich mich am Zippel" mache mich über mich selbst lustig und stell auch ab und an mal nen Witz in die Ecke.

Auch Du hast schon lustige Sachen reingestellt und trotzdem nicht die Ernsthaftigkeit Deiner Beiträge, bei mir in Frage gestellt.

Das ist auch gut so.
Als ich den Witz von daexx las, fand ich ihn lustig.
Außerdem freute ich mich für daexx, dass es ihm oder Ihr, im Moment wieder besser geht.

Warum also-stellst Du nun daraufhin alles in Frage?

Jeder von uns sollte solche Momente doch ausnutzen können-ohne gleich in Frage gestellt zu werden.
Ein Witz "tut dem Schreiber gut"
Ist aber auch für den Lesenden, wichtig!

Denn vielleicht vergißt er für einen winzigen Moment, seinen ganzen Mist-
den er um die Ohren hat!


LG maja
 

chevytruck

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
81
Ort
Südostoberbayern
Hallo Maja,

ich nehme an, daß Johann A. davon ausgeht, daß daexx mit einer gewissen, hier nicht unbedingt beliebten Person, identisch ist. Ich sag nur Apfel und Co...

LG Chevy
 

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
Guten Abend Chevy!

Ist mir schon klar!
Worauf aber begründet sich die Annahme?
Weil auf ein trauries Thema-ein paar Tage später, ein Witz folgt?

Und was ist, wenn Johann irrt?


LG maja
 

chevytruck

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
81
Ort
Südostoberbayern
Hallo Maja,

schön, daß du noch mit mir schreibst...
Lies dir amoi die Beiträge der gemeinten Schreiber durch und vergleiche den Stil. Selbst mir, als kleinem, dummen Polizeiobermeister sind da Gemeinsamkeiten aufgefallen. Aber ich will ja nix sogn. Bin ja nur dummer POM und net Mod.

CHEVY
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,247
Ort
Bayrisch-Schwaben
Hallo

im Prinzip wäre es sehr einfach BG Mitglieder zu kennzeichnen.

Es gibt doch unter Persönliches die Rubrik: Benutzer ist in keiner öffentlichen Gruppe vertreten.
Anhand der IP könnten doch dort Vermerke getätigt werden und schon wäre das Problem gelöst.
 

Petra

Sponsor
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
491
Hallo Johann_A,

als Moderatorin bin ich immer dankbar für solche Hinweise, da die Moderatoren nicht immer alle möglichen Auffälligkeiten sofort erkennen können.

Durch solche Hinweise können wir unseren Aufgaben noch besser nachkommen. Daher bitte ich Dich uns zukünftig per PN auf Auffälligkeiten hinzuweisen. Hierfür im vorraus herzlichen Dank!

Hallo Oerni,

im Prinzip wäre es sehr einfach BG Mitglieder zu kennzeichnen.
Stimmt im Prinzip wäre das einfach. Es gibt jedoch auch ein paar BGler (wenn auch weniger als eine Handvoll) die den UO wichtige, wertvolle und vor allem richtige Informationen, Ratschläge und Hinweise geben. Würden die nun als BGler gekennzeichnet, wäre dies wohl eher abschreckend und die UO würden diese Infos nicht mehr bekommen, was ich sehr bedauern würde.

Bisher hat es doch gut funktioniert, wenn Seenixe oder Micha in Beiträgen auf BG-Zugehörigkeit hingewiesen hat. Bei Falschinformationen haben auch die "alten Forenhasen" eingegriffen und diese entlarvt, so dass den Betroffenen kein Schaden entstanden ist.

Hey chevytruck,

Hallo Maja,

ich nehme an, daß Johann A. davon ausgeht, daß daexx mit einer gewissen, hier nicht unbedingt beliebten Person, identisch ist. Ich sag nur Apfel und Co...
Ich bin sehr erstaunt über diese Aussage, da, so wurde mir jedenfalls zugetragen, gerade Du Dich mit der "hier nicht unbedingt beliebten Person" zwischenzeitlich hervorragend zu verstehen scheinst.

Oder sollte ich etwas Missverstanden haben?


Liebe Grüsse

Petra
 

daexx

Mitglied
Registriert seit
16 März 2007
Beiträge
76
Ort
Berlin
noch einen anhang,
für die Mods' hier kann ich gerne meine identität aufdecken, natürlich unter der zusage, dass darüber absolute verschwiegenheit bewahrt werden wird.

ich hänge gerade mitten in einem schwebenden verfahren und habe nicht vor, dieses zu verbeuteln.

mithin, im oktober werden meine kilos rausgeholt, und ich hoffe, dass es dann besser geht mit dem gelenk.
hab grade arge schmerzen, jup, überall, :(is' wahrscheinlich das wetter
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,891
Ort
Berlin
Hallo,

wir sind nicht an Deiner Identität interessiert. Was uns viel mehr interessiert ist eine vernünftige Atmosphäre hier im Forum. Mit Deinen letzten Beiträgen hast Du nicht gerade dazu beigetragen. Deshalb wurde einiges gelöscht und Dir auch die Verwarnung ausgesprochen. Wenn Du Schmerzen hast, bedeutet dies nicht, dass Du hier im Forum einen auf Krawall machen solltest. Wenn Du da Probleme hast, dann setze Dich still in eine Ecke und warte bis es wieder vorbei ist und betätige erst dann wieder die Tastatur.

Gruß von der Seenixe
 
Top