• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Haarausfall bei traumbedingten psychischen Folgestörungen

ptpspmb

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2012
Beiträge
2,240
Ort
BW
#13
Hallo bobb,

das mit dem Haarausfall kenne ich zu genüge.
Mehrere Leute in unserm Bekanntenkreis hatten solche Erscheinungen, durch Unfall, Beförderung, Arbeitsplatzverlust, Krankheit!
Meine Meinung dazu ist, dass wenn man unter Druck gerät, der Körper auf irgend eine weise "Reagiert".
Ernährung und körperliche Bewegung spielt in diesem Zusammenhang denke ich eine große Rolle.
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
309
#14
Hallo ptpspmb,
ja, ich weiß, daß da viele Faktoren eine Rolle spielen können und der Sache auf den Grund zu kommen wird schwierig, weil ich halt auch so viele Voraussetzungen für einen solchen Haarausfall unfallbedingt (HWS-Trauma) mitbringe. Vor dem Unfall hatte ich keinerlei Probleme.
Gruß Bobb
 

HappyFeet

Neues Mitglied
Registriert seit
30 Jan. 2019
Beiträge
1
#15
Hallo.
Ich hatte im April 2018 einen schweren Verkehrsunfall. Hatte dann starken haarausfall der nach ca. drei Monaten weg ging.
Ich habe allerdings vom ersten Tag an psychologische Hilfe in Anspruch genommen um das Trauma zu verarbeiten. Das kann ich nur empfehlen, denn ein Trauma kriegt man alleine nicht weg! Mir hat es geholfen vllt ja anderen auch?!
 
Top