• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

§ 58 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 SGB VI

wolfe

Mitglied
Registriert seit
17 Feb. 2008
Beiträge
60
Ort
Heilbronn
#1
die Rentenversicherung stellt fest das ich in meinem Beruf als Handwerksmeister nur noch unter 3 Std. arbeiten kann aber in einer dem Leistungbild entsprechender Tätigkeit über 6 Std.
. .
Gleichzeitig zitiert die DRV betr. Arbeitsunfähigkeit : "§ 58 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 SGB VI" wenn ich infolge Krankheit weder die zuletzt ausgeführte Beschäftigung oder noch eine " ähnlich " gearteten Beschäftigung ausüben kann. .
. .
Passt das ? was ist dem Handwerksmeister ähnlich ? irgendeine niedrige Tätigkeit ?
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
5,302
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#2
Nein, einen solchen Verweis gibt es schon seit Jahren nicht mehr zum Pförtner / Museumswächter etc.

Wurde hier auch schon mehrfach im Forum geschrieben mit Hinweis auf die entsprechenden Urteile.
 
Top