• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Zwiespalt - Misstrauen - Unterstellungen - Beleidigungen - Geistiger Duennschiss.....

frank

Sponsor
Registriert seit
11 Okt. 2006
Beiträge
849
Ort
Nähe Wildnis in Flussauen
diesen Auswuechsen im Forum sollten wir, die ehrlichen Unfallopfer und freiwilligen ehrlichen Helfer und die technischen Hilfsleister, ein deutliches Signal entgegenstellen!

Deshalb schlage ich persoenliche Treffen vor. Das Forum bleibt "unser Zentrum". Um aber dieses verfluchte Misstrauen abzubauen, waere es evtl. sinnvoll persoenliche Treffen zu organisieren.

Dazu mal ein "Vorspiel": Dieses Forum ist ein Teil des "Unfallopfer Hilfswerk" - also ein Teil einer Hilfeorganisation! Das hinter die Ohren!
Ein Auszug: "..
Die Kennbuchstaben im Emblem des Unfallopfer-Hilfswerkes "cfh" stehen für : "cry for help".Der Ruf um Hilfe von in Not geratenen Menschen. Mit der Gründung des Unfallopfer-Hilfswerkes entstand 1980 eine Organisation, die nicht nur umfangreiche Verkehrssicherheitsarbeit leistet, sondern auch vielfältige soziale Dienstleistungen bereitstellt.

........................."

Die Einzelheiten kann mensch selbst nachlesen. Jedes Forum braucht in jedem Fall Verantwortliche und technische "Macher". - Und die Moderatoren nicht vergessen.

Die/der/Verantwortliche ist namentlich benannt/bekannt. Auch dazu mal ein Vertrauensbildender Auszug:
".........
Domaininhaber: cfh Unfallopfer-Hilfswerk GmbH ..........................."

Das ist der sogenannte "admin-c". Darueber hinaus gibt es noch den technisch Verantwortlichen, den sog. "tech-c". Das duerfte "micha" sein(?)

Und damit waere "micha" die neutralste Person im Forum - ueberhaupt!

In meinem Leben war ich schon an vielen Schauplaetzen in unterschiedlichsten Situationen. Aber immer musste ich in "brenzligen" Situationen einer mir unbekannten Person vertrauen, um heil da raus zu kommen. Ich vertraue in diesem Forum Micha.

Mein Vorschlag: Ich gebe in den naechsten Stunden/Tagen dem Micha den Ort und die Zeit fuer ein Treffen der Berliner UO - als Vorschlag. Die interessierten Berliner UO koennen bei Micha diese Daten abfragen und koordinieren, wenn Micha da mitmacht.

Wir bringen alle einen geeigneten Nachweis (einen persoenlichen Unfallbericht o.ae.) zum Treffen mit. Wir treffen uns am Besten im freien Sonnenlicht ;-) (Ich mag keine Kneipen und habe kein Geld dafuer) und anderen geht es evtl. aehnlich. Was ich fuer die ein/zwei oder drei Stunden brauche, kann ich in der Tasche fuehren. Wichtig waere wohl, in die Augen sehen und gemeinsame Gespraeche.

Es gibt nichts Gutes, ausser, man tut es ......

Goods Naechtle .... @All
frank
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Dieser Beitrag von Ariel wurde auf Wunsch von Ariel wieder gelöscht. (Micha)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Petra

Sponsor
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
491
Hallo Ariel,


Unterschied zu unserem unabhängigen Forum wird sein, dass wir kein Wischiwaschigebabbel an die Rat-und Hilfesuchenden und keine Hetzereien weder offen noch hintergründig dulden werden.
welches Forum meinst Du denn damit?

Vor lauter Foren oder neu entstehenden Foren blickt man ja überhaupt nicht mehr durch. Zumindest ich nicht.


Liebe Grüsse

Petra
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo Petra,

wenn man bis jetzt noch nicht wahrgenommen hat, dass ich Hirnprobleme habe, dann kann man das aber spätestens nach dem lesen , was du von mir zitierst.;)

Ich kann machmal wirklich in einem Satz meine Gadanken nicht mehr so rüber bringen, wie ich es meine, oft kommt das Gegenteil an.
Ich denke, ich warte einige Tage, bis ich wieder normal ticke.

Das Zitat von mir, das du nicht verstehst, soll sagen,
Wir sind ein unabhängiges Forum und im Unterschied zu den Homepages oder Foren, die in Zusammenarbeit mit der BG Unfallopfer beraten, können wir Machenschaften von der BG aufdecken.

Gruß Ariel
 

frank

Sponsor
Registriert seit
11 Okt. 2006
Beiträge
849
Ort
Nähe Wildnis in Flussauen
.......... da fällt mir doch gerade etwas auf ............

....... also Leute - auch ich habe eben meine Probleme - speziell mit dem verlangsamten "kognitiven Tempo".

Damit der Begriff "Geistiger Dünsch*** nicht falsch verstanden wird: Das Leben auf der "Piste", also wochenlang unterwegs sein unter und mit Truckern, bringt auch ganz eigene Regeln und einen ganz eigenen Sprachgebrauch mit sich. Und o.g. Begriff ist in meiner Welt evtl. doch anders belegt als z.B. hier.

Der hat also nichts mit einer geistigen Schwäche zu tun oder so (aus Unfall, Verletzung oder Krankheit), das ist die Kurzaussage für jemanden, dessen "Ansprache" niemanden belustigt und niemanden traurig stimmt, auf die alle verzichten können und die oftmals beleidigend oder/und zynisch ist. Aber in jedem Fall ist von dem so Genannten Vorsatz dabei. Bei uns nennt man solche Typen auch oft Kollegenschweine, weil sie beleidigend und diffamierend sind.

Soweit mal .............
(Ich werde schon besser: Hat nicht mal 24 Stunden gebraucht) ;-)
frank
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo Frank

Das haben alle richtig verstanden, Geistigen Dünnschiss kann man auch lesen unter meinem Beitrag in "Nachweisbare Kopfschmerzen nach Schleudertrauma." Bezogen auf: auswendig gelernte Texte, die ohne Verstand zitiert werden.

Hierzu meine Meinung:

"Zwiespalt - Misstrauen - Unterstellungen - Beleidigungen - Geistiger Duennschiss..... "


Zwiespalt: man kann streitende Geschwister nicht zwiespalten, denn sie haben eine starke innere Verbindung, die auch durch eine Meinungsverschiedenheit nicht trennbar ist. So ist das auch unter echten Unfallopfern.

Misstrauen: Man kann mit einer gewissen Erfahrung mit Haustürvertretern, Versicherungsvertretern, Immobilienmaklern und Kreditvergebern usw, die ranschmeißende, überschleimige aushorchende Freundlichkeit von einer aufrichtigen Herzensfreundlichkeit auf moralischer Basis unterscheiden.

Unterstellungen: Unterstellungen sind Erfindungen aus subjektivem Bedürfnis, uns allen bekannt, die bereits bei Versicherungsgutachtern vorstellig werden mussten.

Beleidigungen: ist ein Versuch, einem vermeintlichen Feind das überzustülpen, was man von sich selbst nicht entfernen kann.

Geistiger Dünnschiss: ist versuchte Tarnung mit Viertelwissen und dreiviertel Phantasie (bei fehlendem korruptionsimmunem Verstand), viel geistiger Dünschiss ist krankhaftes Bedürfniss auf sich aufmerksam zu machen (von uns nicht zu beanstanden, da wir selbst unsere Makken haben,)

Alles dient Manipulationszwecken.

Ich bin nicht der Meinung, dass jede Meinungsäußerung hier verkniffen werden sollte. Positive Kritik bringt uns weiter!

Gruß Ariel
 
Top