• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

sunflower

Nutzer
Registriert seit
7 Nov. 2008
Beiträge
1
Wer kann mir Infos geben, wie ich meiner Schwester (sie wurde von einem PKW angefahren, sehr schwer verletzt, der Fahrer entfernte sich unerkannt vom Unfallort) helfen kann. Gibt es die Möglichkeit an irgendeine "öffentliche Stelle" Schadensersatzansprüche zu stellen (eine Unfallversicherung hatte sie nicht)? Wie und wo kann ihr psychologisch geholfen werden?
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
8,316
Ort
Berlin
Hallo Sunflower,
herzlich willkommen hier im Forum. Es ist sehr schön, wenn Du dich für die Belange deiner Schwester einsetzt. Nach einem Unfall mit Fahrerflucht, ist es sehr schwierig, entsprechende Unterstützung zukommen. Leistungen, muss die Krankenkasse übernehmen. Im Krankenhaus beziehungsweise der behandelnde Arzt, sollte in seiner näheren Umgebung Psychologen kennen, die für die Betreuung von Unfallopfern infrage kommen. Wenn Du etwas zu deinem Wohnort sagst, kann vielleicht auch jemand von unserem Mitgliedern eine Empfehlung aussprechen. Ich würde auf keinen Fall einfach so losgehen, und ein Psychologen suchen. Allerdings ist die Behandlung nach einem Unfall meist dringend zur Verarbeitung des Unfalls geboten.

Gruß von der Seenixe
 
Top