• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Verhalten gegenüber Unfallversicherung

Knut

Nutzer
Registriert seit
25 Sep. 2007
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe da eine Frage zum Verhalten gegenüber der Unfallversicherung.

Meine Mutter hatte vor gut einem Jahr einen Unfall, bei dem sie sich einen Brutswirbel gebrochen hatte. Da sie durch die Verletztung erheblich in ihrer Bewegung eingeschränkt ist und unter Schmerzen leidet, würden wir nun gern bei der Versicherung die Invalidität geltend machen. Nun meine Frage: Suchen wir zuerst einen Arzt und lassen ein Gutachten erstellen und reichen dieses dann bei der Versicherung ein oder machen wir zuerst Ansprüche bei der Versicherung geltend und warten, dass die einen Arzt benennen, der das Gutachten durchführen soll?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Grüße
Knut
 

j_e_n_s

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Feb. 2007
Beiträge
1,329
Ort
Sachsen
Hallo Knut,

das Gutachten wird durch die Versicherung erledigt. Selbst eins anfertigen lassen bringt jetzt noch nichts.

Formlos den Antrag auf Feststellung des Invaliditätsgrades bei der Versicherung stellen.

Gruß Jens
 

Knut

Nutzer
Registriert seit
25 Sep. 2007
Beiträge
2
Hallo Jens,

vielen Dank für deine Antwort. Dann werden wir uns jetzt mal bei der Versicherung melden...

Grüße
Knut
 
Top