• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Schultereckgelenk Tossy 3 (Rockwood 5)

windsurfer

Nutzer
Registriert seit
19 Apr. 2008
Beiträge
2
Hallo,

hat jemand Langzeiterfahrungen mit Rockwood 5?

Ich "soll" der gegnerischen Versicherung eine Abfindungserklärung unterschreiben. Ich würde den Fall auch gern abschließen, aber leider waren die vor 8 Monaten durchgeführten OP nicht erfolgreich, so dass aktuell eine frühzeitige Athrose von den Ärzten diagnostiziert wird. Schmerzlinderung ist nur noch zu erwarten, wenn das Schlüsselbein gekürzt wird (schon aus diesem Grund will ich keine Abfindung unterschreiben). Das Gutachten liegt der Versicherung auch vor, was die aber wohl nicht so ernst nehmen

Mich würde auch interessieren, wie hoch das Schmerzensgeld bei anderen Rockwood 5 Patienten war?

Vielen Dank.
 

Pit13

Sponsor
Registriert seit
8 Nov. 2007
Beiträge
1,724
Ort
zu Hause
Hallo Windsurfer,

hier mal ein Beispiel:

Celler Schmerzensgeldsammlung
15.338,76 EUR
(30.000 DM)

Schultereckgelenkkapselsprengung vom Typ Tossy III mit Abriss aller Bänder von der Schulter; Thoraxprellung 2 Operationen;langdauernde und noch nicht abgeschlossene Heilbehandlung; vorzeitiger Verschleiß im Schultergelenk mit erheblicher Schmerzsymptomatik 51 Jahre alter Mann 100% ------ 14 U 134/00

Entsch. v. 17. 01. 2002



Ich würde noch keine Abfindung eingehen, denn durch den neuen Eingriff können sich weitere Probleme auf tun!
Habe gleiche Probleme und können uns gern per PM austauschen.

MfG.
Pit
 

windsurfer

Nutzer
Registriert seit
19 Apr. 2008
Beiträge
2
Hallo Pit,

vielen Dank. Das Celler Urteil hatte ich auch schon gefunden - andere bisher aber leider nicht. Wenn ich mich daran orientiere, sollte ich auch mehr Schmerzensgeld fordern, da ich insgesamt 4 OP hatte, angerissene Bänder (Knie) schwere Prellungen etc..

Wie lange ist es bei Dir her und welche Beschwerden hast Du noch?

Gruß
Andreas
 

Pit13

Sponsor
Registriert seit
8 Nov. 2007
Beiträge
1,724
Ort
zu Hause
Hallo Andreas,

das Urteil war nur ein Beispiel und sollte Dir als Anhaltspunkt dienen. Deine berechtigten Forderungen ergeben sich aus Deiner Situation bzw. weiteren Verletzungen. Hast Du noch eine PVU ? Dann wäre für Dich dieses Urteil noch Interessant [FONT=&quot]BGH, Urteil vom 9. 7. 2003 - IV ZR 74/ 02; OLG Hamm (Lexetius.com/2003,1643 [2003/9/109])
[/FONT]
BGH IV ZR 203/03 vom 24.05.2006
Ich hoffe, Du hast einen Anwalt beauftragt, der Deine Ansprüche durch setzt.
P.S. Du hast eine PM

MfG.

Pit
 

vespa

Nutzer
Registriert seit
24 Juni 2008
Beiträge
6
Hallo Windsurfer! Erstmal wie geht es Dir...Was macht Deine SchulterGibt es in deinem Fall etwas neues.Ich Hab mich dafür entschieden denn fall abschliessen zu lassen.Mein Anwalt wird alles zusammen zählen (Schäden Etc.) Und die Geg.Vers.hat sich zu 100% Haftung bereits erklärt.Meine Chirurge sagen es wird mit meine Schulter (SchultereckgelenkSprengung Typ Tossy III)ein Dauer Schaden Bleiben.Umschulen und soweiter.Nicht so schoen aber das leben geht weiter.Ciao
 

ondgi

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Juli 2007
Beiträge
474
Ort
Hessen
Hallo,
habe auch eine Tossy III Verletzung seit 1,5 Jahren, die Beschwerden werden nicht besser im Gegenteil.
Mein Anwalt hat mir von vornherein geraten keine Abfindung hinzunehmen da man nie weiß was noch kommt im Leben.
Bin auch erst Anfang 50 und möchte noch einige Jahre "gesund" Leben.
Aber dazu lass ich auich die Vers. weiterhin in Ihrer Verantwortung.

Auch mein Physiotherapeut hat mir geraden in der Sache nichts voreiliges zu machen denn die Versteifung des Schultergelenks
(als typische Haltung des menschl. Körpers) ist nicht aufzuhalten.

Und was dann wenn die Vers. aus dem Spiel ist?:confused:


ondgi
 

Pit13

Sponsor
Registriert seit
8 Nov. 2007
Beiträge
1,724
Ort
zu Hause
Hallo Vesper Hallo Ondgi,

kann Ondgi,s Meinung nur teilen! Überstürze nichts, denn Du weißt nicht, wohin sich das noch entwickelt.
Seit 6/2007 schlage ich mich mit den Schmerzen und Problemen rum und keine Besserung in Sicht.

mfg

Pit
 
Top