• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Radiusköpfchenfraktur

nyleve

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Apr. 2020
Beiträge
4
Hallo in die Runde des Unfall Forums....wo ich seit Wochen immer mal wieder ab und zu vorbei schaue....um mir Infos, Hilfe, Denkanstösse usw. zu holen...
es ist schön das es dieses Forum= Euch gibt! D A N K E !
Ich stelle mich mal ganz kurz vor....versuche es zumindest ;-)
Mein Unfall ist Ende Februar 2020 passiert auf dem Weg zur Arbeit.
Ich bin weiblich und 56 Jahre ...Mein Unfall, dachte ist ja nicht so schlimm...bin gestolpert und mein Arm hing so ulkig rum linke Seite.
Meine große Tochter ist mit mir in die Klinik gefahren...es ging alles relativ fix...mein Arm war ausgekugelt...es wurde geröntgt und danach versucht den Arm einzurenken...es splitterte leider....vielleicht schon vorher angeknackst, wer weiß....es stellte sich heraus nach der Einrenkung, das es gesplittert ist...also stand eine OP an.Ich musste paar Tage warten, da ein Implantat nicht vor Ort gewesen ist. ( ist normal)
Die OP dauerte ca. 2 Stunden ist gut verlaufen soweit.
Diagnose:
Ellenbogenluxation mit Radiusköpfchenfraktur links, AO 21-C2
Resektion des Radiusköpfchens ( Fragmente)
Refixation ventrale Kapsel Ellenbogen
Hinter mir liegt mittlerweile ein langer Weg....habe sehr lange ambulante Reha hinter mir...bin in in der Wiedereingliederung jetzt ...habe Schmerzen nicht nur am Arm, sondern auch anderen Arm und Schultern seit Wochen und so richtig wird mir leider nicht geholfen :-( .....wenn ich eingegliedert bin soll ich zu einen Gutachter.
Wer kann mir berichten wie es bei Ihn/ Euch gelaufen ist? Wer hat Tips oder Ratschläge für mich? Würde mich freuen über schriftlichen Kontakt.
Liebe Grüße
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,948
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Nyleve,

Du schreibst du warst ein ambulanter Reha. Bei einem Arbeitsunfall ist das eine sogn. EAP.

Welche Anwendungen hattest Du dort und welche Anwendungen verschreibt Dir Dein D-Arzt aktuell?
Wann startet Deine Wiedereingliederung?

Arbeitst Du handwerklich oder im administrativen Bereich? Bist Du rechts- oder linkshänder?


Viele Güße

Kasandra
 

nyleve

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Apr. 2020
Beiträge
4
Hallo Kasandra,
vielen Dank für deine Zeilen...das ging ja fix.:)
Ich bin in einer EAP gewesen, da hast Du natürlich Recht. Bin da ein bisschen überfordert momentan mit den ganzen Dingen. Ich hatte bei der EAP KG,ML, MFB, M, Fango,Strom,Test, ZB.... Mann oder Frau bekommt leider kaum Infos.
Ich habe seit dem Hamburger Modell/ Wiedereingliederung keine EAP oder sonstiges vom D Doc aktuell. Ich bin mittendrin in der Eingliederung...nur noch eine Woche dann soll ich wieder voll 8 Stunden arbeiten!
Ich bin im Büro beschäftigt und ich bin Rechtshändler...habe aber Probleme mit der Drehbewegung...schon abheften, lochen usw. ist schwierig und schmerzt nicht nur im Arm. Beugung und auch Streckung sind nicht ok. Soll nicht mehr als 5 kg heben/ tragen....links fällt mir dies eh schwer...geht nur kurz....habe auf privat Kosten auch einen Heilpraktiker mir gesucht...der nicht " nur den linken Arm" sondern mich im ganzen sieht...ich möchte einfach nur das es mir besser geht.
Viele Grüße
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,948
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Nyleve,

was mir nichts sagt sind: MFB, M und Test?

Was verbrigt sich hinter diesen Maßnahmen?

Dein D-Arzt verschreibt Dir aktuell keine KG mehr oder z. B. Schmerzmedikamente? Mit welcher Begründung?
Wie häufig hast Du noch in welchen Intervallen Termine bei ihm?

Findest Du Dich bei ihm gut aufgehoben und behandelt / betreut?

Wenn nein, hast Du Dich bereits mal mit einem Wechsel beschäftigt?

Auch wenn ich nichts gegen alternative Medizin habe, weiß ich nicht, was Dir ein Heilpraktiker bringen soll. M. E. nur rausgeworfenes Geld.

Bzgl. Gutachten nutze mal hier die Suchfunktion nach SGB VII §200 und lies nach was auf Dich zukommt damit Du Deine Rechte kennst und Dich ausreichend auch ab jetzt um einen eigenen GA bemühst.

Viele Grüße

Kasandra
 

nyleve

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Apr. 2020
Beiträge
4
Hallo,
vielen lieben Dank für deine Nachricht.:)
MFB=
Motorisch Funktionelle Behandlung
M= Massage
Test= Auswertung wie es voran geht oder ging in der EAP....
Medikamente bekomme ich verschrieben vom DH Doc...bin jede Woche einmal beim Doc und fühle mich gut aufgehoben.
Ich halte viel von alternativ Medizin, es ist kein rausgeworfenes Geld meine Meinung, da es mich schon ein Stückchen voran gebracht hat zum Glück. :) ..da alle anderen "nur" den Arm sehen und behandeln. Hast du selbst schon einmal einen Heilpraktiker ausprobiert Kasandra und daher deine Meinung?

Lieben Dank für deine Tips Kasandra, werde mich belesen die Tage. Einen GA habe ich schon gefunden und wurde auch bewilligt von der BG.

Viele Grüße und ne GN8
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,948
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Nyleve,

Hast du selbst schon einmal einen Heilpraktiker ausprobiert Kasandra und daher deine Meinung?
Habe ich und war für mich eine absolute Nullmummer.... :rolleyes: im Ergebnis.

Einen GA habe ich schon gefunden und wurde auch bewilligt von der BG.
Sehr schön, ich hoffe er gehört keiner BG-Klinik, IMB oder OFI an.

Hast Du den GA bereits hier im Forum über die Suche abgecheckt und auch im WWW?

Hast Du die GA-Fragen von der BG erhalten?

Hast Du bei der BG Deine Akte angefordert?

Weißt Du welche Blätter die BG an den GA übersendet hat? Die BG übermittelt lt. Strategie nur positive Befunde :cool:

Viele Grüße

Kasandra
 

nyleve

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Apr. 2020
Beiträge
4
...deine Zeilen werden ich spätestens morgen mal durch gehen...mal schauen....:)
Du kennst Dich aus= Kompliment!
Wir lesen uns wieder.
Danke Dir und ne GN8.
 
Top