• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Nach dem Training mit den Auto schwer verunfallt

biggimaus

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12 Juni 2016
Beiträge
103
#1
Hallo @all

mir ging plötzlich eine Frage durch den Kopf und ich habe im Netzt keine befriedigende Antwort gefunden.

Unser Sohn hat aktiv Bowling gespielt, Liganiveau, hatte auch Angebot in der Landesliga zu spielen. Nachts nach einem Training ist er mit seinem Auto vor einen Baum gefahren. Sehr viele Brüche , wo bei einigen noch nicht absehbbar ist wie diese Ausheilen.

Nun ist es ja oft so (generrel ? ) das man bei Sportveranstatungen versichert ist. Trifft dies auch auf den Weg hin/zurück von der Trainingsstätte zu?

Was wie greift in so einem Fall? Es war der direkte Rückweg von der Trainingsbahn.

Totalschaden Auto ist ja durch eigen Versicherung abgedeckt. Er hat durch den Unfall Pflegestufe II erst einmal. Reha nun beantragt wiederholt, erstantrag wurde wegen nicht rehafähiigkeit abgelehnt.

Er hat erst 2jahre nach Ausbildung gearbeitet , ob und wie er in seinen Beruf zurück kann... alles noch nicht geklärt ... ich habe ein wenig Angst um seine Zukunft.

Würde mich über Antworten freuen.

LG
Biggimaus
 

ptpspmb

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2012
Beiträge
2,093
Ort
BW
#2
Hallo biggimaus,

das tut mir sehr Leid mit deinem Sohn!
Also ich kennen einen Schiedsrichter-Fußball, der hatte auch auf der Rückfahrt einen schweren Unfall, hat alles die Vereinsversicherung übernommen!
Evtl. hilft dir der Ansatz ja weiter!
Gute Besserung an deinen Sohn!
 

Sekundant

Aktiver Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
3,769
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
#3
hallo Biggimaus,

nach meiner vagen erinnerung sind diese vereine entsprechend versichert (als "profi" und vereinsspieler DSB?, jdf dürfte die BG greifen). im allgemeinen fallen auch die wegeunfälle darunter. aber genau beantworten mit kontakt- und meldepfichtdaten sollte doch sicher der verein geben können, im zweifel der verband.

sicher gibt es da meldepflichten zu beachten, daher nicht zögern.


gruss

Sekundant
 

biggimaus

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12 Juni 2016
Beiträge
103
#4
Danke Ptpspmb Danke Sekundant

Dann forsche ich mal so nach und Tel. morgen mal mit den Verband. Eigentlich das
Naheliegendste... aber ab und an sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Gespielt hatte er in der WBU Liga und dafür muss halt wie bei allen Sportarten auch Trainiert werden.

Das dann so ein Unfall passiert , horror , wenn Nachts die Polizei vor der Tür steht....

DANKE

Biggimaus
 
Top