• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Mein Buchtipp

Rolandi

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16 Okt. 2012
Beiträge
1,564
#1
Hallo zusammen,

hiermit möchte ich euch das Buch:

"Gefahr im Körper. Das riskante Geschäft mit der Gesundheit."

von Katrin Langhans u.a.

vorstellen.

Anmerkung:
Aufgrund der Thematik im Buch, frage ich mich, inweit möglicherweise z. B.:

eingesetze Schrauben, Marknagel usw. bei Frakturen im Körper ein Gesundheitsrisko nach sich ziehen können?

Lg. Rolandi
 
Zuletzt bearbeitet:

Rekobär

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
3,040
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#2
Hallo Rolandi,.

das Risiko besteht in der Unversträglichkeit der eingesetzten Schrauben. Ein Körper versucht sämtliche Fremdkörper abzustoßen. Das kann man mit bestimmten Materialien eindämmen bzw. sogar verhindern. Es gibt aber beispielsweise Stoffallergien des Körpers, die letztendlich zu Entzündungen oder anderen Folgen führen können.

Herzliche Grüße vom RekoBär :)
 

User06

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11 Jan. 2016
Beiträge
568
Ort
in Bayern - Niederbayern
#3
Interessante Bücher:
Psychologie für Juristen (Verlag Nomos 1. Auflage 2019 )
Der Sachverständigenbeweis im Sozialrecht ( Verlag Nomos 2 Auflage 2017)

Grüße user06
 
Top