• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

LWS/Fuß Beschwerden:

Charly12

Neues Mitglied
Registriert seit
21 Feb. 2022
Beiträge
7
Hallo alle zusammen,

am Dienstag wurde die SEP Nervenmessung beim Neurologe gemacht und es hat sich daraus ergeben das es keine Polyneuropathie ist und jetzt soll geschaut werden ob es an der Lenden Wirbelsäule liegt und da soll ein MRT von der Lendenwirbelsäule gemacht werden um ein Wirbelreiz Syndrom auszuschließen und da haben wir die Liste durchtelefoniert für ein MRT Termin und da habe ich yen frühsten Termin für ein MRT in Collm Klinikum in Oschatz bekommen, und nochmal ein Termin im November vielleicht im Klinikum Altenburg Station Neurologie aus für stationär für weitere Untersuchungen…

Mir tun meine Füße seid Monaten weh stechende und brennende Schmerzen und auch Taubheit und deswegen bin ich zum Neurologe jetzt wird untersucht…

Zwei Fragen.

Frage.1: Gibt es hier vielleicht jemand der ein Wirbelreiz Syndrom hat und was wird da gemacht?

Frage.2: Darf ein MRT mit Metall im Körper gemacht werden und hatte hier schonmal jemand ein MRT nach der Wirbelsäulen Versteifung?

Haben hier auch welche eventuell mit den Füßen Probleme und durch welche Ursachen?

Ich würde mich sehr freuen über viele Antworten.☺️
 

HWS-Schaden

Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
4,690
Hallo Charly

Zur Frage 2 „MRT mit Metall“:
- Es kommt auf das Metall an.
- Am besten rufst du (morgen) in der Radiologie an, bei der du den Termin hast. Dort kannst du vorab diese Fragen am besten klären.

LG
 

Tinni16

Sponsor
Registriert seit
14 März 2017
Beiträge
13
Ort
NRW
Grüß Dich Charly,
bei mir wurde ein MRT vom Fuß gemacht. Da sich in dem Fuß viel Metall befindet kam es zu vielen Artefakten.
Somit war das MRT nicht dienlich.
Besten Gruß
Tinni
 

Charly12

Neues Mitglied
Registriert seit
21 Feb. 2022
Beiträge
7
Vielen lieben Dank für alle Antworten. Die Radiologie hat bei mir gesagt das ein MRT von der LWS möglich wäre weil ich schon 2018 versteift wurde.

Am 17.10. habe ich ein MRT Termin und die Woche danach habe ich ein Termin beim Neurologe zur Auswertung. Mal sehen wie es weitergeht.
 

Charly12

Neues Mitglied
Registriert seit
21 Feb. 2022
Beiträge
7
Kurze Info ℹ️ zum MRT: Ich habe im MRT Musik Robbie Williams mit Kopfhörer angehört und der Befund wird Ende der Woche an den Neurologe geschickt und die CD von MRT haben wir noch mit genommen und dann bin ich beim Neurologe wieder zur Auswertung bestellt.. aber die Ärztin von dort hat gesagt es ist nichts zu sehen an der LWS kein Bandscheibenvorfall und auch keine Quetschung… also geht der Ärzte Marathon weiter mal sehen was er als Nächstes untersucht und ansonsten gehe ich dann in die Neurologie Altenburg stationär wo alles untersucht werden kann… mal sehen wie es noch weiter geht….
 
Top