• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Leichter unfall am straßenrand

Hallo12317

Neues Mitglied
Registriert seit
7 Nov. 2018
Beiträge
1
#1
Hey Leute,
Ich hab da mal ne Frage, undzwar war ich heute abend unterwegs und hab dann kurz am straßenrand außerorts mein autoabgestellt. Hatte wie es sich gehört standlicht an da es keine Beleuchtung am straßenrand gab. Dann wollte ich weiterfahren musste jedoch etwas rückwärts fahren um raus fahren zu können. Beim rückwärts fahren habe ich ein stehendes auto hinter mir ganz leicht getroffen. Das auto war vorher nicht da und das Auto hatte auch kein Standlicht an obwohl die Fahrerin im Auto saß. Es war so dunkel, dass ich beim nach hinten gucken kein auto sah. Wer ist denn jetzt im Recht, ich oder das Auto hinter mir?
 

Rekobär

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
2,682
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#2
Hallo Hallo12317,

hat Dein Auto keine Rückfahrscheinwerfer? Abgesehen davon bist Du auf das andere Auto aufgefahren und bist damit auch für den Schaden allein verantwortlich.

Herzliche Grüße vom Rekobär :)
 
Top