• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Kennt jemand Dr. Ghaemi?

michahoffie

Neues Mitglied
Registriert seit
30 Sep. 2019
Beiträge
3
Hallo Meli ich war vor kurzem zur begutachtung bei dem **********************, es ist ein gelogenes Gutachten. Warst Du auch bei dem
Lieben Gruß Michael
 

Teddy

Sponsor
Registriert seit
27 Juni 2007
Beiträge
892
Ort
Raum Stuttgart
Hallo Michael,

herzlich Willkommen hier im Forum. Wie ich sehe, war das dein erster Beitrag hier. Daher ist dir eine Kleinigkeit entgangen.
Wenn du über den ersten Beitrag von Meli schaust, dann kannst du lesen, dass sie diesen am 21.11.2015 eingestellt hat und sich kein weiterer darüber etwas geantwortet hat.

Du fragst nach Dr. Ghaemi, wenn man Tante Google fragt, tauchen unter diesem Nachnamen mehrere Ärzte auf, männlich, weiblich, verschiedene Fachrichtungen. Bei an die Forumsnutzer wäre es hilfreich, wenn genauere Angaben vorliegen z. B. Ort, Fachrichtung, wer hat dein Gutachten beauftragt etc.

LG Teddy
 

Meli

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Jan. 2011
Beiträge
618
Ort
Großstadt
Was möchtest du denn jetzt wissen? Weswegen soll er dich denn begutachten? Welche Diagnosen hast du bisher, etc.
 

michahoffie

Neues Mitglied
Registriert seit
30 Sep. 2019
Beiträge
3
Ich suche Betroffene die auch ein Pinocchio Gutachten von Ihm bekommen haben, da ich Strafanzeige erstatten werde und je mehr Betroffene
umso besser
 

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,874
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
hallo Michael,

ich verstehe dein ansinnen und für gewisse gegebenheiten ist ein derartiges zusammenwirken auch wichtig und gut, bspw bei möglichen befangenheitsbegründungen. aber für eine strafanzeige - und dafür schreibst du keine hinweise eines möglichen tatbestandes, ganz abgesehen, dass dies ohnehin ein delikates thema ist - werden berichte anderer betroffener keinerlei auswirkung haben. dafür ist der jeweilige einzelfall zu berücksichtigen und sind entsprechende tatbestände herauszuarbeiten.
dazu solltest du also (wenn den überhaupt ein tatbestand gegeben ist) das gutachten inhaltlich danach abklopfen. dazu kannst du dann auch zielgerichtet weitere fragen hier stellen. sorry, wenn es etwas harsch klingt, aber alles andere ist vergebliche mühe und wenig nervenschonend.


gruss

Sekundant
 
Top