• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Kampagne für berufliche Reha

ZweiteChance

Neues Mitglied
Registriert seit
4 Mai 2016
Beiträge
1
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich arbeite für die Kampagne 2.Chance, die über den Rechtsanspruch auf berufliche Rehabilitation aufklären möchte. Viele Menschen - betroffen oder nicht - wissen gar nicht, dass sie diesen Anspruch haben, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen ihrem Beruf nicht mehr nachgehen können. Das wollen wir ändern und ihr könnt dabei helfen!

Um die berufliche Reha bekannter zu machen, veranstalten wir auf unserer Facebook-Seite einen Selfie-Wettbewerb. Zu gewinnen gibt es ein iPad Air!

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen findet ihr auf http://www.zweite-chance.info/gewinnspiel. Auf unserer Seite gibt es natürlich auch viel Wissenswertes über berufliche Reha (Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben) zum Nachlesen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen oder den Link teilen würdet, damit möglichst viele Leute erfahren, dass sie trotz gesundheitlicher Schwierigkeiten zurück in die Arbeit finden können.

Ich hoffe, dass dieser Hinweis auf die Kampagne für die Admins so in Ordnung ist. Wenn nicht: bitte einfach löschen.

Danke und liebe Grüße,
Alena
 

Wulverine

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
13 Mai 2016
Beiträge
7
Hallo! Eine Frage - ist die Seite noch online? Wenn ich auf den Link 2.Chance klicke, dann öffnet sich zwar eine neue Seite aber weiter passiert nichts.
 

Christiane17

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29 März 2016
Beiträge
1,153
...
Danke für die Info Alena!

Die Realität sieht allerdings so aus, dass man sich diese 2. Chance vor Gericht erstreiten muss. Die Rentenversicherung jeden möglichen Grund zur Ablehnung nutzt, auch wenn es kein Grund ist. Sie jedes spätere Schreiben immer wieder gebetsmühlenartig abschmettern.

Liebe Grüße Christiane
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,587
Ort
Bayrisch-Schwaben
Hallo,

2`te Chance z.b. IWR - Massnahme beim beschriebenen Träger "BFW" in Augsburg.

IWR=Wiedereingliederung in den "ersten" Arbeitsmarkt

Man lernt Lebenslauf und Bewerbungen schreiben, sitzt jeden Tag 8 Std vor der Klotze und schaut ob es passende Stellen gibt.
Man mach falls welche vorhanden sind, Praktiken, oft ohne Übernahmegarantie!

OB DRV Schwaben, BG ETEM oder Arbeitsamt alles wissen das dieser Kurs nur wenigen hilft,
trotzdem werden Monat für Monat ca. 650.- € pro Nase ausgegeben.

Eine 2`te Chance im Berufsleben sollte individuell auf jeden Menschen zugeschrieben werden
und nicht als "Subvention" des Bildungswerkes dienen.
 
Top