• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Fragebogen und Krankengeld?

uwe2007

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Dez. 2006
Beiträge
262
Hallo Leutz,
ich hab heute Post von der KK bekommen wegen KK Zahlung. Komisch nur mit fragen zum Krankengeld bzw. Verletztengeld ob ich:

Rente beantragt habe (hab ich bzw. mein Anwalt)
Schwerbehindert bin (bin ich 50%)
ob ich Reha beantragt hab - Kur oder Umschulung (hab ich nicht)
Ob die Beschwerden von meiner Beruflichen Tätigkeit sind (ja sind sie)
Ich habe schon oft Krankengeld bekommen aber immer nur den Zahlschein aber nie einen Fragebogen.....was soll das? Ist das, neu oder was steckt dahinter?


Gruß

Uwe
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
8,316
Ort
Berlin
HAllo Uwe,

greif zum Hörer lieber Hörer.....
Ich würde mal bei der KK anfragen, wozu sie diese Angaben brauchen.
Dann kannst Du entscheiden, ob Du antworten magst.

Ich kenne solche Fragebögen nicht.

Gruß von der Seenixe
 

Ingrimmsch

Nutzer
Registriert seit
22 Aug. 2008
Beiträge
40
Ort
Ostwestfalen
Website
www.mutterbrett.de
Hallo

Wenn Du schon oft Krankengeld bezogen hast, wie schaut es dann mit den 78 Wochen aus? Wenn die Unterbrechungen (also die Zeiten ohne Krankmeldung auf dieselbe Krankheit) nicht lang genug waren, zählen die 78 Wochen weiter runter. Kommt man dann in den Bereich wo diese 78 Wochen zu Neige gehen, kommen diese Fragen. Man kann zum Ende der Leistungspflicht ggf. sogar genötigt werden:
- VORHER eine Reha zu machen
- Rente zu beantragen (wird gern versucht)

Manchmal versuchen die KKs auch nur zu schauen welche Möglichkeiten es noch gibt Dir nachhaltig zu helfen. Also das Problem Deiner Krankenstände anzugehen.

Ich würde hier mal per TEL nachfragen. Ganz unverfänglich und nett.
 
Top