• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ellenbogenluxation mit neuem Außenband

Pogorello

Neues Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2017
Beiträge
9
#1
Hallo zusammen,

vorigen Monat habe ich mir eine folgenschwere Ellenbogenluxation zugezogen. Kapsel Bänder und Sehnen wurden in Mitleidenschaft gezogen und zwar derartig, dass ein operativer Eingriff erforderlich war, bei dem mir ein künstlices Außenband mittels Anker an den Knochen befestigt wurde. Damit soll verhindert werden, dass der Ellenbogen alle Nase lang wieder rauspringt.
Ich kann meinen Unterarm nun nur noch zu 30 Grad strecken und bis zu 90 Grad beugen.
Hat jemand Erfahrungswerte, mit welchem Invaliditätsgrad ich rechhen muss, wenn keine deutliche Besserung eintritt. Die Ärzte machen mir da keine große Hoffnung.
 
Top