• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ein einziger Augenblick - Eine Kooperation von Tobis und dem Unfallopfer - Hilfswerk

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,812
Hallo zusammen,
es freut mich das ich euch über eine interessante Kooperation zwischen der Tobis Film und dem Unfallopfer-Hilfswerk, das sind die die dieses Forum betreiben ;), informieren kann.
Am 19 Juni kommt der Film "Ein einziger Augenblick" in die deutschen Kinos. Ich hatte die Möglichkeit diesen Film schon vorab bei Tobis, hier in Berlin, zu sehen und musste nach 100 Minuten erst einmal durch atmen.
Erwartet hatte ich einen typischen Hollywood Streifen mit den Attributen und Effekten die wir alle kennen: Explosionen, Verfolgungsjagten, Stunts und eine romantische Liebesgeschichte.
Gesehen hatte ich einen zum Nachdenken anregenden Film ohne die erwarteten Attribute und Effekte. Statt dessen fand ich in dem Film das Phänomen wieder, mit dem auch viele von euch schon Bekanntschaft gemacht haben: Trauer, Schmerz, Hass und Frust. Das alles nur wegen einem einzigen Augenblick in dem der Unfall passiert ist.
Klar das wir das Angebot der Kooperation angenommen haben. So startet nun in den kommenden Tagen eine bundesweite Plakat und Medienkampagne, die auf die Unfallproblematik, den Film sowie unser Forum verweist. Einmalig ist hierbei das wir also unser Forum auch finanziell am Erfolg des Films beteiligt sind, denn die Kinobetreiber haben sich dazu bereit erklärt pro verkaufter Kinokarte 25 Cent an unser Forum abzutreten.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr alle eure Freunde und Bekannten über den Film und das Projekt informiert, möglichst zahlreich einen klasse Film schaut und damit auch unser Forum für Unfallopfer unterstützt.
Schwer mehr Fliegen mit einer Klappe zu treffen oder?
Viele Grüße!

Micha

Hier der Text der begleitenden Presseaktion:


PRESSEMITTEILUNG

GROSSE SPENDENAKTION ZUM KINOSTART VON „EIN EINZIGER AUGENBLICK“. 25 CENT VON JEDEM KINOTICKET GEHEN AN SOZIALE PROJEKTE DES UNFALLOPFER-HILFSWERKES.

Berlin, im Mai 2008 Zum Kinostart des Dramas EIN EINZIGER AUGENBLICK von Terry George (HOTEL RUANDA) am 19. Juni 2008 rufen das UNFALLOPFER-HILFSWERK, der deutsche Filmverleih TOBIS FILM und alle beteiligten Kinos zu einer großen bundesweiten Spendenaktion auf:
Von jedem verkauften Kinoticket für den Film EIN EINZIGER AUGENBLICK gehen 25 Cent an das Unfallopfer-Hilfswerk für soziale Projekte, die Unfallopfern und deren Angehörigen helfen und direkt zu Gute kommen.
Der Spendenaufruf „Unterstützen Sie das Unfallopfer-Hilfswerk mit ihrem Kinobesuch“ wird von einer deutschlandweiten Sozialkampagne begleitet. Ab KW 24 wird auf 5.000 Plakatflächen und in Printanzeigen die Aktion vom Unfallopfer-Hilfswerk und TOBIS FILM kommuniziert und beworben.

Michael ************** vom Unfallopfer-Hilfswerk über die ungewöhnliche Aktion:
“Täglich sterben 14 Menschen auf deutschen Straßen, rund 1.200 werden verletzt. Ein einziger Augenblick kann im wahrsten Sinne des Wortes alles verändern, das Leben eines Unfallopfers genauso wie das der Angehörigen und Unfallbeteiligten. Eine solche Situation ist auch Ausgangspunkt des ergreifenden Films EIN EINZIGER AUGENBLICK. Eindrücklich wird geschildert, wie schwierig es für alle Beteiligten nach einer extremen Unfallsituation ist, mit den Konsequenzen weiterzuleben. Genau hier sehen wir auch die thematische Nähe des Films zu unserer Arbeit als Unfallopfer-Hilfswerk, und wir freuen uns sehr, dass es auf Initiative des Verleihs TOBIS FILM hin möglich wird, über die thematische Aufarbeitung des Films hinaus auch finanzielle Hilfe für Unfallopfer zu beschaffen. Die Spendenaktion ist eine sehr große Unterstützung für die Arbeit des Unfallopfer-Hilfswerkes.“

Der Film EIN EINZIGER AUGENBLICK erzählt die bewegende Geschichte um einen tragischen Unfall, der das Schicksal zweier Familien nachträglich beeinflusst. Unter der Regie von Terry George, Regisseur des Oscar-nominierten Films HOTEL RUANDA, spielen Joaquin Phoenix (WALK THE LINE), Mark Ruffalo (ZODIAC) sowie die Oscar-Preisträgerinnen Jennifer Connelly (A BEAUTIFUL MIND) und Mira Sorvino (GELIEBTE APHRODITE) in den Hauptrollen.

Das 1980 gegründete Unfallopfer-Hilfswerk leistet umfangreiche Verkehrs-sicherheitsarbeit und stellt vielfältige soziale Dienstleistungen, Beratung und Hilfe für in Not geratene Opfer von Verkehrsunfällen und deren Angehörige bereit. Spendengelder werden ausschließlich zum Aus- und Aufbau der sozialen Aufgaben und Ziele des Hilfswerks verwendet. Eines der Ziele ist der Aufbau einer kostenlosen Telefon-Hotline für Menschen, die einen Unfall erlitten haben und dabei Folgeschäden davontrugen. Kompetente Vertragsanwälte sollen Betroffene kostenlos in allen rechtlichen Fragen beraten. Darüber hinaus betreibt das Unfallopfer-Hilfswerk mit www.unfallopfer.de auch das größte Internetportal für Unfallopfer. Die Website bietet umfassende Informationen zum Thema und praxisbezogene Artikel.

Wir würden uns freuen, wenn Sie über die Spendenaktion zum Kinostart von EIN EINZIGER AUGENBLICK berichten und diese dadurch unterstützen könnten.

Weitere Informationen zur Aktion und zur Arbeit des Unfallopfer-Hilfwerkes erhalten Sie unter www.unfallopfer-hilfswerk.de.

Informationen und Pressematerialien zum Film EIN EINZIGER AUGENBLICK finden Sie unter http://presse.tobis.de sowie auf der Filmseite www.eineinzigeraugenblick.de.
 
Zuletzt bearbeitet:

Santafee

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11 Okt. 2007
Beiträge
1,591
Hallo Micha,

eine super Sache, finde ich! Klar werde ich den Film weiter empfehlen (und natürlich selbst anschauen!).

Vielen Dank für den Tipp!

VG Santafee:)
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo Micha,

der Titel des Films könnte nicht treffender gewählt sein, denn, als ich diesn las, und den Nachsatz, da war mir mein bestimmter "Augenblick" sofort wieder present.

ich wünsche dem Film viel Erfolg und hohe Beachtung.

Gruß Ariel
 

Maik

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15 Jan. 2007
Beiträge
242
Ort
Deutschland
Super !

Sieben Fliegen auf einen Streich


LG

Maik der die Werbetrommel rührt !
 

Speetwomen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
470
Alter
53
Ort
Hessen
Website
www.jackystiefelweb.de
Ich finde das auch hervorragend mit dem Film und auch das Nachwort. Als ich las das in einem einzigen Augenblick das Leben von jetzt auf gleich sich ändern kann, kam auch bei mir der Tag meines Unfalles wieder hoch. Morgens sitzte ich im Büro und unterhalte mich mit meinem Chef über die bevorstehende Prüfung zur Regierungsassistentin in 2 Tagen und Mittags ist alles vorbei. Trotzdem bin ich immer noch dankbar das ich am Leben bin. Auch ich werde allen Bescheid geben sich den Film anzuschauen. Ich selbst muß leider warten bis es den Film auf DVD gibt, weil ich nicht so lange sitzen kann.

Ich wünsche viel, viel Glück das dieser Film reichlich besucht wird.

Liebe Grüße
 

alpfl

Nutzer
Registriert seit
15 Juli 2007
Beiträge
54
Super Idee

Vielen Dank über die Info zu diesem Film. Ich werde auch ins Kino gehen und den Film mir ansehen.

Liebe Grüße :)
 

Reickja

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27 Feb. 2007
Beiträge
448
Hallo Micha,

herzlichen Glückwunsch, stramme Leistung die da erreicht worden ist.

Ja, der Titel des Filmes hat es in sich, sobald ich kann werde ich ihn mir ansehen aber dann mit meinem Partner, weil er ist Betroffener, ich nur am Rande.

Auf dass sehr viele in den Film gehen.

L. G.
Reikja
 

Wackelbär

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Feb. 2007
Beiträge
102
Servus Micha,

auch ich habe mich sehr gefreut, dass eine solche Kooperation zustande gekommen ist. Die öffentliche Anerkennung richtet sich nach dem Bekanntheitsgrad und der Film mit einer hoffentlich entstehenden Folgediskussion an anderer Stelle, ist eine hervorragende Möglichkeit einer Plattform mit größerer Einflußnahme. Denn dieses Forum übernimmt einen sehr wichtigen Teil der Verantwortung, welche die Berufsgenossenschaften eigentlich erfüllen sollten. An dieser Stelle mein Dank an alle Moderatoren.

Grüße ;)
 

Paro

Sponsor
Registriert seit
3 Nov. 2006
Beiträge
1,294
Hallo Micha,
Öffentlichkeit ist heutzutage nicht nur die halbe Miete, es ist fast alles.
Je bekannter das Forum wird desto besser. Viel leicht interessiert sich ja mal ein Fernsehsender oder Talkmoderator dafür.
Der finanzielle Aspekt ist aber auch nicht zu verachten.
Na denn mal weiter so
Paro
 

fortuna1401

Neues Mitglied
Registriert seit
8 Aug. 2007
Beiträge
58
Ort
essen
klasse

hallo Micha,

wie klasse ist das denn,ich finde es eine super Sache,wiel auch meiner Meinung nach, dieses Forum einfach in die Öffentlichkeit gehört.
Und was giebt es besseres als dieser Film,Respekt was du da geschafft hast.
Und auch das mit den Spenden,einfach Genial,weil ich weiss das dieses Forum auf jede Finanzielle Unterstützung angewiesen ist.
Schade nur das meine Finanzsituation leider keinen Spielraum für eine Spende übrig lässt,sonst würde auch ich dieses Forum gerne unterstützen
Nun habe ich ja indirekt die Möglichkeit,in dem ich fleissig Werbung für diesen Film mache.

gruss fortuna
 

pinki

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
166
Ort
Hessen
Hallo Micha ,

Ich wünsche dem Film auch hohe Betrachtung , der Titel könnte nicht treffender sein , ich werde auch einige Bekannte von mir annimieren das sie sich diesen Film anschauen sollen ,ichwünsche mir und auch all den anderen darunter, dass dann wenigstens ein bisschen Verständniss rüber kommt.

lg
Pinki
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,866
Ort
Berlin
Hallo,

falls jemandem von Euch ein Plakat ins Auge fällt, bitte einfach eine kurze Rückkopplung per PN, es kleben Bundesweit wohl 10.000 Stück für diesen Film mit dem Hinweis auf unser Forum. Es dürfte in der nächsten Tagen und Wochen deshalb vielleicht etwas "heißer" hier werden. Start des Filmes ist Donnerstag.

Gruß von der Seenixe
 
Top