• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

BK 2101 Fersensporn bei ETEM- neutraler Gutachter Raum KH/BIR

klabautermann

Nutzer
Registriert seit
20 Sep. 2011
Beiträge
4
Hallo,
ich suche einen neutralen Gutachter der bei meiner in Klage befindlichen
BK 2101 beim SG Mainz ein Präzedensfallgutachten erstellen kann.
Ich wurde schon an einen Prof. Rompe in HD verwiesen, wer kennt Ihn?
Ich habe die BG zur Übernahme der Kosten von Stoßwellentherapie und auf Anerkennung einer Berufskrankheit verklagt.

Vielen Dak für die Hilfe

Klabautermann
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,994
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Klabautermann,

bitte gib mal "Rompe" in der Suchfunktion ein. Ich kenne ihn nicht, aber dieser Name hier wirft sehr viel aus.

Lies alle Themen und Beiträge.

Wer hat Dir Prof. Rompe empfohlen?

Viele Grüße

Kasandra
 

JuergenS

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Juni 2007
Beiträge
428
Hallo Klabautermann,

diesen Beitrag habe ich, in unserem alten Forum gefunden:


Hallo .......,
So, du kennst dich mit Gutachtern aus Heidelberg nicht aus .....

hab grad mal geschaut, du bist ein sogenannter BG-Fall und deshalb darfst Du in Hände des Gutachten-Papstes

nun mal scherz beiseite, Prof. Rompe gibt sich väterlich, gütlich und vermittelt Dir das Gefühl, er wird für Dich positiv schreiben. dann wirst du in dem Gutachten, so Sätze finden wie

... in unbeobachtetem Zustand wird flüssig und ohne Einschränkung gelaufen
...der Begutachtete trägt normales Konfektionsschuhwerk (Wanderstiefel heißer Sommertag)
...Ultraschallbilder fehlen im Gutachten
...Fotos von Deformierten Gelenken werden auch nicht erwähnt

also insgesamt ein sehr ablehnenswerter Gutachter, zudem die Stiftung Orthopädie von der Berufsgenossenschaft unterhalten wird
Ich würde mir, dass mit diesem Gutachter nochmals Überlegen, der scheint nicht der Beste zu sein.

Gruß Jürgen
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,994
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Jürgen,

danke für Deinen Kommentar.

Daher ist es jetzt mal - so denke ich - wichtig das Klabautermann uns sagt, wer ihm diesen Prof. empfohlen hat.

Dann kann man noch mehr die Wege der Verstrickungen finden.

Viele Grüße

Kasandra
 
Top