• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Auto rutscht weg und dreht sich 2 mal auf der Autobahn

stekoe2000

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
27 Juli 2008
Beiträge
2
Hallo Leute...

eigentlich wollte ich heute in meinen wohlverdienten Urlaub fahren, aber daraus wurde nichts, denn ich baute einen Unfall.

In einer weitläufigen linkskurve beim Zubringer auf die Autobahn rutschte mein Auto beim Fahrspurwechsel plötzlich zur anderen Seite weg, drehte sich und schlug 2 mal in die Leitplanke ein.

Jetzt sitze ich geschockt und ziemlich aufgelöst zuhause und hab Angst jemals wieder Auto zu fahren, will aber selber morgen wieder los...

Ich weiß nicht genau, warum es weggerutscht ist, es war nass auf der Fahrbahn, 80 ausgeschildert, die ich sogar noch unterbot. Im Nachhinein stelte ich fest, dass eine lange Ölspur auf "meinem" Fahrstreifen war... und mittlerweile glaube ich, dass es daran lag.

Ich habe leider keine Erfahrung mi Ölspuren auf der Autobahn, aber ist es möglich, dass es daran gelegen hat?
Und meint ihr, dass es gut ist morgen zu fahren, langsamer und aufmerksamer als sonst... Oder sollte ich es sein lassen? ...

Die Polizei glaubt eher, dass ich zu schnell war und kassierte 35€ und stellte eine Unachtsamkeit fest. Offenbar bin ich damit noch gut weggekommen ... agesehen vom Auto und meiner Gesundheit ...
 

JoachimD.

Nutzer
Registriert seit
21 Feb. 2007
Beiträge
1,736
Ort
Schwarzwald
Hallo S. ....,

natürlich ist Dein Schreck riesen groß. Aber was wäre wenn Du jetzt im Krankenhaus auf der Intensivstadion liegen würdest? Oder noch schlimmeres...
Das Auto ist zwar bei Manchem das heilige Blechle. Man kann es aber zur Not ersetzen bzw. reparieren lassen!

[U]Das wichtigste ist das es Dir körperlich gut geht !![/U]
Zumindest schreibst Du nicht von größeren Verletzungen!

Was die Polizei angeht sprechen die immer von unangepassten Fahren wenn etwas schief geht. Mir wurde einmal die Vorfahrt genommen und ich habe mich zum Schluss zweimal überschlagen. Die Strasse war dazu noch ein Stück überflutet .
Nun die Antwort der Polizei sie müssen halt langsamer fahren zur Not Schrittgeschwindigkeit. Egal ob es eine Ölspur ist oder....
Die zwei Fahrzeuge die mir die Vorfahrt genommen hatten sind einfach weitergefahren
Wenn man auf der Autobahn schneller als wie die Richtgeschwindigkeit fährt und es passiert ein Unfall kann es auch Ärger geben!

Was Dich angeht ich weis nicht ob es gut ist - wenn Du Dich Morgen schon wieder ins Auto setzt. Aber ich würde nicht so ganz lange damit warten.
Den Deine Angst wird mit der Zeit immer größer das etwas schief gehen könnte!

Alles gute
Gruss Joachim

Ps : was Die Ölspur angeht würde ich noch einmal mit der Polizei sprechen vielleicht findet sie zufällig .. den Verursacher ?
 
Top