• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Auswahl Reha-Klinik

Wackelbär

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Feb. 2007
Beiträge
102
Hallo, erst mal! Ich bin Euch für Tips dankbar, die schlüssig darlegen unter welchen Umständen eine psychosomatische Reha in einer bestimmten Klinik des Rentenversicherungsträgers abgelehnt werden kann und ob das Recht auf freie Klinikwahl hier zum Tragen kommt. Vielen Dank für Eure Mühe!
 

Wackelbär

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Feb. 2007
Beiträge
102
Hallo Licht!
Danke für deine schnelle Nachricht. Ich kenne den Link bereits und freue mich für dich, dass Du in Bad M. gute Erfahren gemacht hast. Was wir jedoch suchen, sind ergänzende Richtlinien oder Gesetze zur Untermauerung des Patientenwunsch- und Wahlrechts (Herleitung aus § 9 SGB IX , § 33 SGB I , Art. 2 Abs. 2 GG) bzw. zur Durchsetzung derartiger Ansprüche im SG-Verfahren.

Gruß Wackelbär
 

Cindy

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
467
Was wir jedoch suchen, sind ergänzende Richtlinien oder Gesetze zur Untermauerung des Patientenwunsch- und Wahlrechts (Herleitung aus § 9 SGB IX , § 33 SGB I , Art. 2 Abs. 2 GG) bzw. zur Durchsetzung derartiger Ansprüche im SG-Verfahren.

Gruß Wackelbär
Hallo Wackelbär,

gibt es einen Grund, dass ihr Richtlinien oder Gesetze dafür sucht? Wurde eine Wunschklinik schon abgelehnt?
Ansonsten kann euch ein Arzt/Psychotherapeut behilflich sein, oder ihr begründet mit der Entfernung usw.
Nun habe ich einen sehr netten SB beim Rententräger und mich bisher mit jedem Problem, das den Träger betraf, an ihn gewandt. Dies auch schonmal bzgl. Reha (keine Klinikumstellung) und er hat immer Auskunft gegeben, was geht und was nicht.
Dies nur mal als Anregung, da ich ja nicht weiß, ob ihr den 'einfachen' Weg schon probiert habt.

Ansonsten kannst du bei google eingeben: rehaklinik ablehnen
und findest Erfahrungen anderer zu diesem Thema.

Viel Glück
Cindy
 

Wackelbär

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Feb. 2007
Beiträge
102
Hallo Cindy!

Danke für deine Nachricht. Die Wunschklinik wurde noch nicht abgelehnt, aber für den Fall der Fälle ist es sicher hilfreich die entsprechenden Grundlagen zu kennen. Dein Hinweis auf Google (Rehaklinik ablehnen) war sehr hilfreich. Die "sehr netten SB beim RVT" scheinen einer aussterbenden Spezies anzugehören, dass es sie immer noch gibt ist sehr erfreulich.
Der einfache Weg ist meist der Beste - sicher - aber warum sollte der SB anders darüber denken? :)

Ich wünsche dir alles Gute und Danke nochmal!

E N D E
Wackelbär
 
Top