• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Auch in der Schweiz Probleme mit Gutachtern

hpk

Nutzer
Registriert seit
2 Feb. 2007
Beiträge
1
Hallo Paro

Habe eben erst deinen Beitrag gelesen. Bin in der "selben" Situation wie Du. Keine Finanz. Probleme, Nix Psychisches, nur Schmerzen (Schleudertrauma) welche von Gutachtern als simuliert bezeichnet werden. Bin seit über 5,5 Jahren dabei des durchzuziehen, trotzdem es kaum Erfolg haben wird.
Hier in der Schweiz Gründen die Ärzte und Professoren zum Teil sogar Firmen um Gutachten/Gutachterstellen anzubieten (Haupteinnahmequelle = Versicherungsaufträge).
Habe mich schon gefragt, sollte man bei diesen Leuten nicht auf Aberkennung deren Medizinischen Titel klagen Hat doch nichts mehr mit dem EID unseres alten HYP. zu tun. Oder wie schaut es mit der Äerztehaftpflicht aus, da sich Gutachter in allen nicht simulierten, abgeschmetterten Fällen „BEWUSST ? IRREN“.
Auch ist es sehr in Mode, das Gutachter/stellen die Probleme eines Patienten wie ich es bin, von der Privatversicherungsseite in die Sozialversicherung und/oder Krankenkasse
Umleiten um die Privatversicherer vor der Zahlungspflicht zu schützen.
In meinem Beispiel ist der Trend = keine Unfallfolgen, sondern degenerative / Schmerzverursachende / Haltungsschäden sprich krankhafte Invalidisierung.

Gruss aus der Schweiz
hpk
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,921
Ort
Berlin
Hallo hpk,
ein herzliches Grüzi in die Schweiz,
Habe Deinen Beitrag einfach mal an die richtige Stelle schoben.
Und da dachte ich in der Schweiz sieht es besser aus ;-), Ihr habt also die Objektivität der Gutachter auch nicht in Griff. Schade.

Gruß von der Seenixe
 
Top