• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Arag

ebs

Nutzer
Registriert seit
2 Dez. 2006
Beiträge
9
Außerdem steht unter dem BG-Gutachten das es Eigentum der BG ist und nicht zur Durchsetzung anderer Ansprüche verwendet werden darf. Was will dann deine Versicherung damit frage ich mich. Deswegen würde ich das Gutachten gar nicht zur Verfügung stellen und mal mit dem SB darüber sprechen.

Gruß Eberhard
 

Luise

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
940
SB = Sachbearbeiter

Hallo Tomy,

aufgrund Deines Beitrages vom 25.02.2007, 12:30
Hatte 2004 einen Arbeitsunfall am rechten Handgelenk.....
bin ich bei meinen Antworten „nur“ von einer Beeinträchtigung des Handgelenkes ausgegangen.

Nun beschreibst Du am 27.02.2007, 21:57 eine Beeinträchtigung des gesamten Armes:
... habe die Schmerzen von den Fingern bis zum Schulterblatt und bekomme den rechten Arm nicht mehr an den Rücken.


Des Weiteren schreibst Du am 27.02.2007, 21:57:
Bei mir steht im Gutachten rechter Arm 5/10 also 50% und das steht bei allen drei Gutachten die ich bis jetzt gemacht habe .

Dagegen hattest Du am 25.02.2007, 12:30 noch geschrieben:

.... erstes Gutachten der BG ergab 20% .ein Jahr nach dem Unfall wurde ein Gutachten für die Private Unfallversicherung erstellt das ergab 40% und nun ist im Oktober 2006 ein zweites Gutachten für die Private Unfallversicherung erstellt worden und ergab 50%


Wenn Du einen Versicherungsvertrag mit den AURB 98 hast, kann der Vertrag frühestens 1998 abgeschlossen worden sein. Deinen Unfall hattest Du in 2004.

Welche Dynamik ist vereinbart, die eine Vervierfachung der Versicherungsleistung innerhalb von 6 Jahren zur Folge hat ?

Gruß
Luise
 

Tomy

Nutzer
Registriert seit
25 Feb. 2007
Beiträge
9
Hallo Luise,
die Bertäge hatte ich als Beispiel geschrieben damals als ich sie abschloß war noch die DM sie hat eine Erhöhung um 3 % jedes Jahr liegt nun bei 980€ bei den 33%.
War insgesamt 9Monate Krank 1 Jahr KG Hatte CRPS wurde 4 Wochen Stationär darauf behandelt mit Schmerzkatheter danach bekam ich noch 10 Blockaden in den rechten Arm,von den Pillen hatte ich Lyrica,Temgesic,Oxigesic,Voltaren,war stellenweisse in einer anderen Welt,es wurde ja auch besser nur die Einschießenden Schmerzen die habe ich immer noch und zu guter letzt hab ich nun auch noch Arthrose in der Hand.
Grüßle
Tomy
 
Top