• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Gutachtertermin

Registriert seit
23 Juni 2016
Beiträge
35
#41
Hallo @all!

Von mir noch der Hinweis, dass es für die neuropsychologische Testung in Deutschland öffentlich bestellte und zertifizierte Sachverständige gibt.
Nach § 404 ZPO ist ein Gericht verpflichtet, diese zur Begutachtung zu bestellen solange nicht wichtige Gründe dagegen sprechen. Und diese wichtigen Gründe muss es dann benennen.

Geh dazu mal auf das Sachverständigenverzeichnis der IHK unter Neuropsychologie.

Von daher, wenn das Gericht dieses haben will, dann bitte schön beim öffentlich bestellten Sachverständigen.
 
Registriert seit
31 März 2017
Beiträge
30
Ort
Im Süden der Republick
#42
Hallo MichIp,

A+S = Ergebnis der Untersuchung!
Ja leider ist das so in Tū!

Hallo MichIp,

leider wurde der Befangenheitsantrag von Gericht zurūck gewiesen!
Somit sind alle Mittel ausgeschöpft!
Sobald ich etwas neues weis, Berichte ich!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Michip55

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Aug. 2014
Beiträge
105
Ort
D
#43
Wie jetzt? Dachte AXA schickt Dich zu Liske und jetzt ist es das Gericht, welches auch den Befangenheitsantrag ablehnt? Bitte Klär uns mal auf und Klär das bitte mit der Begleitperson, ob er diese zulässt.
Michi
 
Registriert seit
31 März 2017
Beiträge
30
Ort
Im Süden der Republick
#44
Hallo Michip,

mein Fehler!
Es sollte BU heißen !
Habe mich vertan!
Kann einfach nicht mehr klar denken!
Aber laut BU habe ich ja sowieso nicht wirklich etwas!
Das mit der AXA ist der Unfallgegner!
Bringe irgend wie alles durcheinander!
Der Anwalt hat nichts bei der BU erreicht, muss dort hin!
So wollte ich es schreiben!
Sorry!
 

HWS-Schaden

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
2,747
Ort
Bei den Stadtmusikanten
#45
Hallo März,

wenn ich dich richtig verstehe, sollst du im Auftrag deiner BU-Versicherung bei Dr. L. begutachtet werden.
Wenn das so ist und du nach Gründen der Ablehnung suchst, ist ratsam zu prüfen, ob man Verbindungen / Abhängigkeiten zw. Dr. L. und der Versicherung findet.
Wenn du den Namen der Vers. nennst, können dich andere dabei vielleicht unterstützen.

Für den Fall, dass die Ablehnung keinen Erfolg hat und du zu Dr. L. gehen musst, schreibst du vorher hin und kündigst deine Begleitperson an.
Wird die Begleitperson abgelehnt, schreib mal hier, welche Gründe dafür genannt werden.

LG
 
Registriert seit
19 Nov. 2017
Beiträge
35
#47
Hallo März 2017,

ich bin auch Geschädigte von Prof. Stevens und bin entschlossen gegen seinen massenhaften, erfundenen Geschichten und Behauptungen vorzugen. Natürlich macht er das nur mit System, und liest von seinen Laptop von Anfang bis zu Ende. Und zwar rasant schnell ließt er es und nimmt sich gleichzeitig auf sein Aufnahmegerät auf, "was ihm dieses System vorgeschreiben hat". Er hat nicht Bedarf mit mir drüber zu sprechen, dafür war ich nicht da!

"Er braucht keine Unterlagen von mir, er hat alles", antwortete er mir, wenn ich ihm meine alle Berichte angeboten habe.

Er braucht Patienten nur um die Rahmenbedinungen im allerletzte Sekunde zu unterschreiben, die Fragen und Antworten macht er selber auf den Aufnahmegerät und läßt sich dabei von mir bloß nicht unterbrechen.
Ich saß ihm gegenüber im diesen "Ausnahmezustand" und wundere mich, geht es jetzt um mich oder um jemand anders? Weil er liest die Sätze, die gar nicht zu mir passen. Sinn der der Sache ist, er hat es drauf im orginal Aufname bekommen.

Er düfrte es von seinen Laptop lesen, aber nur, wenn ich als Patient definitiv alleine auf Aufnahmegerät mit Nummer, der ich mir selber aufschrieben darf, die Antworten drauf ganz alleine sprechen darf und zwar von Anfang bis zu Ende seines Gutachten.

Deswegen hat er Problem mit Begleitperson gehabt und wehrte sich so heftig dagegen, "er macht dieses Gutachten nicht".

Viele Grüße

Transparenz