• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

zu welcher Art Doc bei Sudeck im Fuß und welche Medis?

Meli

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Jan. 2011
Beiträge
617
Ort
Großstadt
Vor einigen Jahren hab ich mir um Mitternacht - als ich aus der Küche ins Wohnzimmer gehen wollte, die Fußfläche unten an einem Nagel aufgerissen... geschockt, wie ich war, hab ich zwei Pflaster draufgeklebt und bin schlafen gegangen. Naja, das war nicht so gut... dann war ich beim Durchgangsarzt, der toll war, aber das hat ewig gedauert, bis es wieder heile war und dann hatte ich auch diesen Morbus Sudeck zeitweilig, konnte noch nicht mal meine Daunendecke auf dem Fuß ertragen, so weh tat das... irgendwann schien es geheilt zu sein, aber jetzt habe ich wieder Beschwerden... wie heißt das so schön "Empfindungsstörung" etc. - ich hab überhaupt keine Ahnung zu welcher Fachrichtung von Doc man deshalb geht und auch nicht davon, wie man das behandelt... gelesen habe ich, es sei eine verunglückte Heilhandlung mit einer Entzündung... nimmt man dann Antibiotika oder was? Wäre für Informationen dankbar. Meli
 

Tinni16

Sponsor
Registriert seit
14 März 2017
Beiträge
11
Ort
NRW
Grüß Dich Mali,

Du solltest zügig einen Schmerzarzt aufsuchen, da man sagt, daß die ersten Behandlungsmonate entscheidend für den Krankheitsverlauf sind Ob es sich um CRPS in Deinem Fuß handelt, wird anhand der Budapester Kriterien festgestellt. Die Medikation ist unterschiedlich. Häufig wird mit einer Cortisontherapie gestartet.
Empfehlenswert ist auch eine stationäre multimodale Schmerztherapie. Anschriften und weitere Empfehlungen kannst Du auch über eine Selbsthilfegruppe, wie z.B. crps-netzwerk.org erhalten.

Ich wünsche Dir viel Erfolg, diese seltene schwere Erkrankung in Griff zu bekommen.

Tinni
 

Meli

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Jan. 2011
Beiträge
617
Ort
Großstadt
Danke schön für deine ausführliche Info. Das wird viel Arbeit, hab ich das Gefühl! Kortison ist ja auch doof, wird man so dick von, oder?
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,884
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Meli,

warum wird es:
Das wird viel Arbeit, hab ich das Gefühl!
Wieso? Primär findet man Schmerztherapeuten in Kliniken. Evtl. solltest Du in Deinem Umkreis mal nach Schmerztherapeuten ausschau halten welche sich mit CRPS / Morbus Sudeck (auch wenn nicht bestätigt - aber vorsichtshalber ausschau halten.

Hier hat Tini16 dir ja schon einen entsprechenden Link zur Verfügung gestellt.

Somit: ist ja keine Arbeit! :cool: Hast die Vorlage bereits!

Kortison ist ja auch doof, wird man so dick von, oder?
JEIN!

Liegt an der Einnahmedauer und den täglichen mg.

Also kann man so global nicht bestätigigen oder verneinen!

Viele Grüße

Kasandra
 

Meli

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Jan. 2011
Beiträge
617
Ort
Großstadt
oh, das ist eine gute Info, Kasandra! Danke. Ja, ich habe jetzt auch schon ein Forum dafür gefunden, nur, dass es mir doch etwas Angst macht, darin zu lesen.. aber es hilft ja nix, ich muss mich ja informieren. Danke für eure Hilfen!
 

Bascat

Mitglied
Registriert seit
1 März 2017
Beiträge
53
Hallo,

die Schmerzkliniken machen normalerweise eine Kortisonstosstherapie, also hochdosiert reingehen und dann ueber eine Woche reduzieren.
Die Weiterbehandlung ist meist mit Gabapentin und Opiodprodukten.
Wichtig ist eine gute Schmerzklinik, mutimodal, die reissen am meisten raus finde ich. Habe selber Sudeck im li. Arm.
Neurologe wird miteinbezogen.
Hoffe das du es in den Griff bekommst.

LG
 
Top