• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Zentralstelle Kriminelle im Gesundheitswesen - Bayern

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,880
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
Für die Patienten sicher nicht so ohne Weiteres nachvollziehbar und erkennbar sind Straftaten im Gesundheitsbereich, wenn man auch gelegentlich in Beiträgen oder zwischen den Zeilen davon lesen kann.
Für Fälle aus dem bayerischen Zuständigkeitsbereich gibt es eine neue Zentralstelle für Ermittlungen dieser Vorgänge

Eine neue Zentralstelle in Nürnberg soll sich speziell mit Straftätern beschäftigen, die Kassen und Patienten betrügen. Die neue Einheit ist dringend notwendig - denn immer mehr Kriminelle haben das Gesundheistwesen für sich entdeckt.


Gruß

Sekundant
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
490
Danke Sekundant für Deinen Hinweis!

Gruß Bobb
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,257
Ort
Bayrisch-Schwaben
Schade das diese Stelle nicht auch die "kriminellen" der Leistungsverweigerer zur Kenntnis nimmt.
Denn durch Ablehnung von Unfall- und BK Erkrankungen, werden andere nicht zuständige Leistungsträger belastet.
 

Aramis

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27 Okt. 2012
Beiträge
1,251
Ort
Unterfranken
Hallo,

so eine Zentralstelle zur Fehl - und Mangelbehandlung von Ärzten und Notruf-was auch immer, wäre dringend nötig!
Was ich hier in Bayern an Behandlungen / Versorgung erlebt habe war unterirdisch egal ob BG oder Notruf .
Nur ein Arzt ( Syirern) hat meinem Lebensgefährten das Leben gerettet! Darmverschluß!

Ey , der Arzt hat wie auch die Ostblock -Internistin waren entsetzt über die stümperhafte amuputation des Oberschenkels und die mangelhafte
Versorgung des Platzbauchs!

Ach was soll es?

LG Aramis
 

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,880
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
Aramis, das dumme an dieser stelle ist nur, dass sie wie üblich solche fälle verfolgt, die nicht nur strafrechtlicher art sind, sondern bei denen es um's geld der leistungsträger geht. ist soweit auch ok und gut, aber es ist eben nicht für jene geschädigte, die "nur" körperliche schäden davontragen. geld ist eben wichtiger ...


gruss

Sekundant
 

GaWasIn

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Sep. 2020
Beiträge
11
Alter
61
Ort
Heilbronn
Hallo Sekundant,

eine Zentralstelle die sich mit Straftätern beschäftigt, die KK und Patienten betrügen, ist sicherlich eine
sehr sinnvolle und überfällige Institution. Es ist mir nicht klar warum nur in Bayern. Diese Institution müsste Bundesweit agieren. Diese Institution müsste dann letztendlich auch gegen die GUV's undPUV's
ermitteln. Die UO werden doch ständig von den UV's betrogen und dasselbe gilt auch für GKV's,indem
UO's von den GUV's einfach an die GKV's abgeschoben werden. Die GUV's erklären sich einfach als nicht mehr zuständig und schon beginnt für die UO's der Höllentrip und die GKV's nehmen es stillschweigend hin. Gibt es hier ein vereinbartes Stillschweigen zwischen GUV's und GKV's? Natürlich müsste dann auch gegen die Legislative ermittelt werden, den diese ermöglicht diese ständigen Rechtsbeugungen. Genauso müssten sich die Ermittlungen über das SG,LSG,BSG und deren Gehilfen ausdehnen. Nur wo solldiese Institution ihren Sitz haben um Bundesweit agieren zu können, ohne von der Korruption unterwandert zu werden? Vermutlich wird diese Zentralstelle auch nur ein zahnloser Tiger, der wieder Unsummen an Steuergelder verschlingt?

Ein Zitat frei von GaWasIn:
Früher war es eine Ehre dem Volke zu dienen und Heute ist es eine Ehre am Volke zu verdienen.

MvG GaWasIn
 

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,880
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
hallo,

dass dieses thema hier weniger relevant ist, war mir beim posten klar, denn mit den straftaten, wie sie hier zentral bearbeitet werden - die zwar nicht gerade selten sind - dürfte aber dann im zusammenhang mit den themen hier doch ein geringes ausmass annehmen. und diese zentralstelle ist auch nicht in allen straftaten zuständig, wie vll nötig wäre. schwerpunkt ist jedenfalls "Betrug und Korruption im Gesundheitswesen", was mich dazu brachte, über kontakte in erfahrung zu bringen, ob "mein" fall möglicherweise dort bearbeitet werden könnte. "mein fall" bedeutet urkundenfälschung und prozessbetrug durch erstellen und vorlegen einer gefälschten behandlungsdokumentation. eine zuständigkeit ist zwar eher auch unwahrscheinlich, aber es wird noch eruiert (es gab auch noch weitere verdachtsmomente, aber die sind längst verjährt).

aber man sollte wissen, dass es eine solche stelle gibt, übrigens auch in hessen (soweit ich weiss in Frankfurt angesiedelt).


gruss

Sekundant
 
Top