• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

ZDF - Wiso - 12.10. - 19:25 Die Schadensfalle - Wenn Versicherungen tricksen

biggimaus

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12 Juni 2016
Beiträge
136
Hallo @All

Quasi passend zum Film - Verunsichert, alles Gute für die Zukunft bringt das ZDF oben genannte Doku.

Meines Wissen ist unter anderem auch meine Lieblingsanwältin dabei ;-) RA Beatrix Hüller

LG
Biggimaus
 

IsswasDoc

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Nov. 2016
Beiträge
443
Ort
Bayern
Hallo an alle,

gerade gesehen und es ist M.E. nur die Spitze des Eisbergs, in Anbetracht dessen, wer alles in den Tricksereien mit verwickelt ist.

So einen Beitrag sollte das ZDF M.E. über die Berufsgenossenschaften bringen, es gäbe da soviel Material, damit könnte man Jahrzente darüber hinaus Sendungen damit ausfüllen.
Insbesondere wie M.E. vor Sozialgerichten meist das Recht M.E. Massenhaft gebeugt wird, alleinig zu Gunsten der Kostenträger und mit Hilfe von Ärzten/Gutachtern.

Einzig was mich an dem Beitrag ein bisschen stört, war M.E. der Eindruck, der Verbraucher müsse nur "Klagen" und bekomme dann schon sein Recht, sowas halte ich für einen sehr naiven Truck- und Fehlschluss und bildet die Realität bei weiten nicht richtig ab.

Da hat wohl die Redaktion M.E. noch nicht mitbekommen, welche noch besseren Tricksereien vor und im Gericht stattfinden und das Recht mit Füssen getretten wird, bzw. wie M.E. viele Anwälte einfach total überfordert und lustlos bei Gericht agieren und alles nur eine Frage des Geldes zu sein scheint.

Gut fand ich die Schilderung des Unfallopfers mit der Unfallversicherung, nur sehr Schade, dass die Thematik KFZ-Groß-Personenschäden und die Berufsgenossenschaft-Großpersonen-Geschädigten völlig außen vor gelassen wurden.

Man kann zwar Froh sei das wenigstens etwas berichtet wird, nur wir wissen es ja, noch wesentlich viel zu wenig.

Gruß
Isswasdoc
 

Aramis

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27 Okt. 2012
Beiträge
1,251
Ort
Unterfranken
Hallo,
auch gesehen.

Auch wieder zwischen den Zeilen: man braucht eine Rechtsschutzversicherung!

Ansonsten: nix, was wir hier nicht schon lange wissen!

@ Isswasdoc, fehlte uns auch, doch wenn jetzt mal wieder öfter zur besten Sendezeit über die Zahlungsmoral und Ethik der Versicherungen berichtet wird, werden viele aufwachen. Allein die vielen KFZ- Blech- geschädigten, die um wenige hunderte € geprellt wurden, die gehen nächstes mal auf die Barrikaden.

LG
Aramis
 

Marima

Sponsor
Registriert seit
1 Okt. 2017
Beiträge
599
Hallo,

auch ich fand ich die Schilderung des Unfallopfers mit der Unfallversicherung gut, die Frau hat sich über Gerichtsurteile umfangreiches Wissen angeeignet. So habe ich es auch gemacht und gewonnen.

MFG Marima
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
490
An
ZDF - WISO-Redaktion



Bitte jeden Monat (mit wiederkehrender Regelmäßigkeit) einen versicherungskritischen Beitrag!
Vielleicht mal mit dem Titel:

"Kriminelle Machenschaften bei Versicherungen"

Der Begriff "Trickserei" ist mir zu niedlich.


Gruß Bobb
 
Top