• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Wer hat Problem bei der Schadensregulierung mit der Versicherung - Bitte melden !

prettypet

Nutzer
Registriert seit
19 Okt. 2006
Beiträge
6
Hallo alle zusammen,

bittet meldet Euch bin mir, wenn Ihr durch die Abwicklung und Schadensregulierung mit der Versicherung Probleme habt und in
Existenznot geraten seid.

Habe gute Kontakte zur Presse und die wollen meinen Fall
evtl. Veröffentlichen !

Bis dann

Prettypet
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Hallo prettypet,

so einfach finde ich Deine Anfrage nicht, weil wir so zu wenig von Dir wissen. Viele sind hier gebrannte Kinder, aber im Grunde fände ich die Möglichkeit, über Dich etwas zu erreichen, verlockend. Allerdings würde ich gerne im Vorfeld mehr über Dich erfahren, da die Datenweitergabe, vor allem die heiklen und persönlichen, in vertrauliche Hände gehört.

Daher zunächst einmal ein herzliches Willkommen!

Gruss,
Cateye
 

prettypet

Nutzer
Registriert seit
19 Okt. 2006
Beiträge
6
Hallo Cateye,

ich weiß, Du weißt zu wenig über mich. Maile mir Deine Telefonnummer.
Ich rufe Dich an.
Auch ich muss sehr vorsichtig sein. Mein Anwalt ist mit der Partie.

Prettypet
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Hallo prettypet,

als ich maile Dir nun meine Telefonnummer (was ich nie im Leben täte, weil ich eine Geheimnummer besitze). Wer aber garantiert mir die nötige Seriösität? Das ganze kommt mir wie ein Haustürgeschäft vor, das ich nie tätigen würde. Bei einem Angebot sollten kar Kosten und Nutzen auf den Tisch kommen. Daher läge es zunächst an Dir, erstmal die Karten auf den Tisch zu legen, oder kaufst Du etwa die Katze im Sack? Für ein Vergelt's Gott oder einen warmen Händedruck bietest Du sicherlich auch nicht Deine Dienste an. Leider weiss ich nur zu gut, dass die Medien sich nicht gerne diesem Thema annehmen. Ausführlich konnte ich darüber mit einem Professor für Medienwissenschaften plaudern, der mit Sicherheit, aus persönlicher Erfahrung heraus, mir den Zahn gezogen hat, dass die Chancen je gut wären, dieses Thema gut in der Medienwelt platzieren zu können.

Cateye
 

prettypet

Nutzer
Registriert seit
19 Okt. 2006
Beiträge
6
Antwort

Hallo Cateye,

es war ja nur ein Angebot. Du mußt das nicht machen !
Ich habe auch eine Geheimnummer. Aber solche Dinge sollte man nicht
in einem Forum diskutieren.
Es ist Deine Entscheidung, ob Du willst oder nicht .
Ich denke, man kann nur in der Gesamtheit und gut fundiert etwas erreichen.
Regulierungverhalten der Versicherungen .

Ich kenne Deinen Fall ja auch nicht ! Weiß ich wer Du bist - bei Dir steht aktiver Sponsor - was ist das ?
Die Medien haben mit der Problematik von Unfallopfern ein Problem, weil hier auch die Macht der BG, Versicherungen ....
dahintersteht, besonders bei den Privaten. Die Angst vor dem Schadensersatz ist zu groß ! Hier geht es wie immer nur ums liebe Geld. Aber wie soll man den Menschen helfen und mal Licht ins Dunkle bringen,
wenn so etwas nicht veröffentlicht wird.
Leider bin ich eine Betroffene und wenn ich es nicht am eigenen Leib
verspüren würde, was da läuft, hätte ich es nicht geglaubt.

Ich hoffe meine Ausführungen sind ausreichend

Prettypet


[Vollzitat des vorigen Beitrags entfernt! Anmerkung der Moderation: bitte nicht immer durch diese unnötigen Fullquotes das Forum zumüllen, das hilft wahrlich niemandem]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

gold.baerchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
605
Ort
Nachbarschaft vom Bundespräsidenten
Warum kauft ihr Euch beide nicht für ein Prepaid Handy eine zusätzliche Simkarte mit eigener Rufnummer und tauscht die Rufnummer untereinander aus, wenn der Kontakt nicht mehr erwünscht ist, entfernt die Sim Karte.
So kann man sich bestimmt neutral austauschen.
 

Cindy

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
467
Hallo alle zusammen,
bittet meldet Euch bin mir, wenn Ihr durch die Abwicklung und Schadensregulierung mit der Versicherung Probleme habt und in
Existenznot geraten seid.

Habe gute Kontakte zur Presse und die wollen meinen Fall
evtl. Veröffentlichen !
Hallo prettypet,

wollen sie oder wollen sie nur evtl. deinen Fall veröffentlichen?


Ich denke, man kann nur in der Gesamtheit und gut fundiert etwas erreichen.
Regulierungverhalten der Versicherungen.
Schreib doch bitte, was man erreiche könnte. Wie soll das Ganze ablaufen - das muss man doch nicht geheim halten.

Wir haben hier den/die ein oder andere/n User/in, der/die bereits in den Medien vorgestellt wurde.

Auch gibt es hier den Bereich 'Medien suchen Betroffene'. Dort nennt man (der Anfragende) Ross und Reiter und so können sich Unfallopfer überlegen, ob sie Kontakt aufnehmen.

Ob du mit einer anonymen Anfrage hier Kontakte knüpfen kannst, halte ich für fraglich. Dies ist nur meine persönliche Meinung ;)

Gruß
Cindy

PS: Ich habe vor einigen Jahren in einer Presseagentur gearbeitet und könnte auch vermitteln. Aber ich frage mich, ob es dem UO hilft, (für eine gewisse finanzielle Entschädigung) in verschiedenen Zeitschriften die eigene Lebensgeschichte abgedruckt zu sehen. Wer möchte, kann sich aber gern melden.
 

Joker

Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,287
Ort
am Rhein
Hallo prettypet,

interessant deine Anfrage zu lesen. Dies unter der Berücksichtigung, dass du bereits seit 10/2006 in diesem Forum registriert bist und deinen ersten Beitrag als kleine Hasstirade auf die Allianz im Dezember 2007 verfasst hast. Inhaltlich konntest du jedoch leider nicht viel bieten :eek:

Als nächstes kommst du mit einem "Vermittlungsangebot" für Medien. Hast du dir eigentlich schon diverse Beiträge dieses Forums zu Problemen mit dem Datenschutz gelesen und verstanden? Ohne dass DU nähere Informationen zu Dir, deiner Person, deinen Zwecken/Zielen, deiner Vertrauenswürdigkeit gibst, kann ich mir kaum vorstellen, dass sich auch nur ein einziger User DIESES Forums sich so ohne weiteres an dich wendet. Da fehlt noch so einiges an Input...

Und dann noch etwas, dies aber ganz explizit als meine persönliche Meinung tituliert: Gerade nachdem du schon seit 1,5 Jahren hier registriert bist, sollte dir gegebenenfalls aufgefallen sein, dass die Medien in - nahezu - regelmäßigen Abständen über die Regulierungsmißstände mit gesetzlichen und privaten Versicherungen anhand von sogenannten Einzelfällen berichten. Was allerdings meinem persönlichen Geschmack extremst widerstrebt: es wird regelmäßig auf den Einzelfallcharakter hingewiesen, ergo erfolgen noch nicht einmal Anfragen oder Hochrechnungen, wer überhaupt von der gültigen Schadensregulierungspraxis profitiert oder in die Armutsfalle getrieben wird. Nachdem noch nicht einmal die eine Frage gestellt wird, gibt es ergo auch keine Hochrechnungen über die negativen volkswirtschaftlichen Auswirkungen der seit Jahren funktionierenden Vorgehensweisen. Genauso wenig werden Rufe nach der Veränderung des Systems laut oder Politiker zu den Hintergründen oder möglichen Veränderungspotentialen befragt. Kann es vielleicht sein, dass diese Thematik eine ungeliebte Thematik ist :confused:

Solange solche Fragen nicht hochkommen und Politiker nicht meinen sich "rechtfertigen zu müssen", wird das bestehende System auch die nächsten 100 Jahre noch geduldet und akzeptiert werden; die Personen, die hinten runterfallen, werden schnell vergessen sein und sind ja ohnehin nur "sogenannte" Einzelfälle :mad: Für eine seriöse Berichterstattung, die auch tatsächlich an den aktuellen Gegebenheiten etwas ändert, ist daher meines Erachtens im wahrsten Sinne des Wortes FORMAT gefordert.

Kannst du ein solches Format anbieten? Wenn ja, wirst du es uns sicherlich aufzeigen können und auch die für dieses Forum notwendigen Vertrauensbeweise anbieten können. Ein telefonischer Kontakt zu einem einzelnen Forumsmitglied wird dabei aber sicherlich keine geeignete Grundlage sein.

Gruß
Joker
 

Yasmin

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
29 Okt. 2007
Beiträge
324
..die Personen, die hinten runterfallen, werden schnell vergessen sein und sind ja ohnehin nur "sogenannte" Einzelfälle :mad: Für eine seriöse Berichterstattung, die auch tatsächlich an den aktuellen Gegebenheiten etwas ändert, ist daher meines Erachtens im wahrsten Sinne des Wortes FORMAT gefordert.
:D Joker hat es wieder einmal auf den Punkt gebracht :D ( ich meine seinen ganzen Beitrag )

Jeder muss wissen, das auch Bg`ler und andere sich hier tummeln um hier Ärger zu machen, zu verwirren und Dümmliche Fragen zu stellen. :mad:

Insbesondere der hier zitierte Satz, das bisher leider mit vollem Erfolg von der BG und Beteiligten das Problem in der Öffentlichkeit als bedauerliche "Einzelschicksale" positioniert wird und dies weiterhin mit Erfolg gelingen kann, dass sollten wir mit allen Mitteln verhindern.

@ Prettypet, hier muss ich mich Joker anschließen und frage mich auch was das soll Auf jeden Fall danke für das Angebot, das sicherlich so keiner wahrnehmen wird und sollte. "Gute Kontakte zur Presse" hat auch das Forum, es meldet sich regelmäßig jemand usw.

Es ist schade, ich bedauere dies besonders das nicht noch mehr Zusammenhalt und gemeinsamer Auftritt möglich ist. Ich persönlich finde das ganze derart betrügerisch, dass ich das nicht hinnehmen will.
 

prettypet

Nutzer
Registriert seit
19 Okt. 2006
Beiträge
6
Danke für Eure Nachrichten !

Hallo Forumsmitglieder,

ich habe aus Euren Nachrichten gesehen, welche Antworten gekommen
sind.

Wie heißt es so schön : "Steig vom Kreuz und hilf Dir selber !"

Jeder muss seinen eigenen Weg gehen und finden.
Ihr geht Euren Weg und ich meinen, wichtig für jeden einzelnen ist,
dass er zum Ziel kommt.

Meine persönlich Meinung ist nur, dass man hier im Aufzeigen der
Masse an Fällen mehr erreichen kann. Viele kleine Steine ergeben auch mal einen Berg !

In Foren ist generell vorsicht geboten, den auch hier sind Detektive
am Werk und deshalb bin ich vorsichtig.


Prettypet

Zum Abschied möchte ich nur anregen, das hier auch der BGH und Regierung gefordert sind.
Das Unfallopferthema und die Regulierung ist wirklich ein erschreckendes Thema, wo jeder darüber
hinwegsieht.
Es kann auch nicht sein , dass eine junge HartzIV - Empfängerin, weil Ihr Mann sie prügelt
eine Schönheits-OP gezahlt bekommt und ein Unfallopfer lässt man verhungern !
 

Yasmin

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
29 Okt. 2007
Beiträge
324

gold.baerchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
605
Ort
Nachbarschaft vom Bundespräsidenten
Hallo Prettypet,

genau aus diesen Gründen sind wir gegenüber Deiner Person auch vorsichtig.
Wenn Du etwas großartiges bewegen möchtest und ein Änderungsgedanken zum Positiven für alle hast und alle Geschädigten dazu aufrufst sich zu verbünden und gemeinsam dagegen anzugehen, dann......zeigt mir Deine Äußerungen das Du Dich verabschiedest..dass Du mit Sicherheit keine Kämpfernatur bist, sondern eher eine Verbündung gesucht hast um Deine eigene Interessen zu sichern. Finde ich persönlich nicht in Ordnung. Wenn Du mich zu etwas motivieren und begeistern willst, dann erwarte ich mehr Einsatz von Dir, dass Du Dich um mich auch bemühst, denn ich bin genauso mistrauisch wie Du. Da Du als Leidensgenosse genauso fühlst wie ich, müsstest Du die Reaktionen auf Deine Aktion auch verstehen.
 
Top