• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Welche Daten sind auf der chipkarte gespeichert?

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
207
#1
Hey

Kann mir jemand sagen welche Daten auf der Chipkarte gespeichert werden?

Name
Anschrift
Versicherungsnummer
Versicherungsstatus

Werden dort auch Arztbesuche oder ähnliches gespeichert?

Vielen Dank schonmal

Mfg
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,434
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#2
Hallo Pfong,

dies ist für mich auch noch ein Daten-Dschungel. Gerade wegen der Vermischung von KK-Daten und BG-Daten sowie auch Arztbesuchen
welche in keinem Zusammenhang stehen bin ich da auch sehr, sehr skeptisch und abgeneigt. Sogar erschüttert und im Sinne des
Datenschutzes auf Krawall!!!!

Ich - wir müssen vollumfänglich Herr unserer Daten sein!

Meine Blutgruppe kann gerne drauf - mehr aber nicht.

Daher ist es wichtig zur Implementierung der Karte zu wissen, was genau gespeichert wird und ebenfalls was und wie man Daten blockieren kann!

Dies ist ein richtig "heißes Eisen" und wird auch seitens der Ärtzeschaften, Interessensgruppen etc. sehr diskutiert.

Bislang habe ich noch keinen rechtsverpflichteten Entwurf gelesen.

Daher müssen wir mit meinem Kenntnisstand erstmal abwarten und dann entsprechend reagieren!

Viele Grüße

Kasandra
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
207
#3
Hey kassandra

Auf der noch aktuellen Chipkarte, werden dort Arzt besuche gespeichert?

Wenn ich z.b. einen Hausarzt Wechsel zu einem neuen mache und der liest die Karte von mir ein.
Sieht er dann bei welchen Ärzte ich schon war?

Mfg
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
207
#5
Hey kassandra

Vielen danke für deine Informationen.
Dann werde ich das mal tun.
Scheint ja ein komplexes Thema zu sein.

Danke nochmal

Mfg
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,434
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#6
Hallo Pfong,

absolut ein umfassendes Thema.

Aber Du / Wir als BG-Unfall haben auch darauf zu achten, dass wir beim D-Arzt sind unsere KK-Karten nicht abgelesen wird,
sondern der Arztbesuch auf die Unfallnummer / Aktenzeichen der BG läuft.

Natürlich soweit das Beschwerdebild auf den Unfall läuft.

Aber dies nehme die D-Arzt Praxen und Kliniken auch nicht neutral getrennt, was uns weiter extrem zu Schaffen macht.

Ich kenne Praxen welche die KK fordern und dann im Nachhinein selektieren wollen was Unfall oder sonstiger Arztbesuch sein soll.

Das muss absout unterbunden werden!!!

Hier musst Du Dich durchsetzen!

Viele Grüße

Kasandra
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
416
#7
Hallo Pfong,

das interessiert mich auch - werde mal bei meine KK nachfragen und bei einem Arzt, zu dem ich Vertrauen habe.

Gruß Bobb
 
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,618
Ort
Bei den Stadtmusikanten
#8
Hallo Pfong

Hier ein paar Infos zu dem Thema. Man findet weitere im www.
Dass die Links von einer bestimmten KK stammen, ist zufällig, ich bin nicht versichert bei dieser und willl nicht für sie werden. Alle KK haben m.W. die gleichen Vorgaben bzgl. der elektronischen Versichertenkarten.
Stand ist heute. Das muss beachtet werden, wenn man diesen Beitrag in ein paar Jahren liest, da Änderungen geplant sind.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/krankenversicherung/egk.html

https://www.tk.de/techniker/leistun...ichertenkarte/daten-versichertenkarte-2002290

https://www.tk.de/techniker/leistun...enkarte/datenschutz-versichertenkarte-2002404

Du kannst dennoch bei deiner KK nachfragen!


LG
 
Top