• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Vorbereitung zum Begutachten bei BK-2108-10, was muss ich tun?

Karl54

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30 Aug. 2019
Beiträge
444
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo Andi,

darum hat mich der behandelnde Neurologe nochmals zur Neurophysiologischen Untersuchung geschickt, sowie der Gutachter dieses als Hinweis in seinem Gutachten geschrieben hat.
Es soll noch als finale Untersuchung ein EMG und NLG der unteren Extremitäten, beidseitig, gemacht werden. Dazu muss ich jetzt nochmals im März in eine Uniklinik. Der behandelnde Neurologe meinte, dann habe ich eine Uni-Untersuchung und das dann die BG dieses anerkennt. Die BG hat ja seine Diagnosen angezweifelt, die er gemacht hat. Diese Untersuchungen/Befundberichte habe ich zum Verfahren BK-2108 und BK-2113 hinzugefügt. Diese wurden, wie gesagt, von der BG angezweifelt.

Gruß Karl
 
Top