• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Verkehrsunfall und der Unfallgegner hat keine Haftpflichtversicherung?

Rudinchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Dez. 2009
Beiträge
2,204
#1
Hallo,

es kommt ja immer mal wieder vor, dass ein Unfall von einem Halter verursacht wird, der keine Haftpflichtversicherung hat und das Unfallopfer steht dann allein mit seinen Ansprüchen da ...

Ich habe nun etwas gefunden:

http://www.verkehrsopferhilfe.de

"Die VOH hilft Verkehrsopfern in der Funktion als Garantiefonds bei Unfällen in Deutschland, die durch nicht ermittelte oder nicht versicherte Kraftfahrzeuge verursacht werden oder in denen das Auto vorsätzlich und widerrechtlich als "Tatwaffe" eingesetzt wird oder der Autohaftpflichtversicherer insolvent wird.

Außerdem hilft die VOH Verkehrsopfern bei Unfällen im Ausland in der Funktion als Entschädigungsstelle nach der 4. KH-EG-Richtlinie."

Das war mir so noch nicht bewusst - vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter?

Viele Grüße,

Rudinchen
 
Top