• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Verkehrsunfall in Slowenien / Gutachter Prof. Castro Münster

jemlavi

Nutzer
Registriert seit
9 Mai 2008
Beiträge
1
Ich hatte einen schweren Verkehrsunfall in Slowenien (Koma, Kopfverletzung, Knochenbrüche, zusammengefallene Lunge,...). Alle Schadenersatzforderungen müssen daher in Slowenien erfolgen. Kann jemand einen erfahrenen Anwalt empfehlen?

Auch suche ich noch einen Gutachter im Raum NRW. Hat jemand Erfahrungen mit Prof. Castro in Münster gemacht oder kann jemand anderes empfehlen?

Gibt es irgendwo eine Übersicht welche Arten von Entschädigungen eingefordert werden können?

Bin für jede Info dankbar.
 

Gisela

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
46
Hallo jemlavi
Davon kann ich nur abraten
Meist wird die Lunge bei den Spätfolgen übersehen.
Wurde mal ein Lungenfunktionstest bei einem Facharzt gemacht?
Knochenbrüche heilen meistens wieder, die Lunge jedoch leider auch mit Atemübungen nicht. Auch die Hirnleistung sollte überprüft werden.
Gruß Gisela
 

frido

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10 Okt. 2006
Beiträge
682
Ort
NRW
Hallo jemlavi,
google ,mal hier im Unfallforum. Dr. Castro hat nicht den besten Ruf. Ich kann Dir den Unfallarzt aus Mönchengladbach Dr. Beckmann empfehlen, wegen Deinen Knochenbrüchen.
Viele Grüße von frido

PS: schau auch mal bei dignitas: Das ist auch für Unfallopfer. Der Sitz ist in Viersen.
 

TinaM

Neues Mitglied
Registriert seit
12 Dez. 2007
Beiträge
24
Hallo jemlavi
Davon kann ich nur abraten
Meist wird die Lunge bei den Spätfolgen übersehen.
Wurde mal ein Lungenfunktionstest bei einem Facharzt gemacht?
Knochenbrüche heilen meistens wieder, die Lunge jedoch leider auch mit Atemübungen nicht. Auch die Hirnleistung sollte überprüft werden.
Gruß Gisela
Hallo,

ich habe nach meinem Verkehrsunfall zweimal einen Pneumothorax mit eingefallenem linken Lungenflügel gehabt. Meine Lunge ist wieder 100%ig in Ordnung gekommen.

Ich drücke die Daumen, daß es bei Dir auch so ist!

Viele Grüße
Tina
 

Gisela

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
46
Hallo Tina
Es freut mich, dass Deine Lunge wieder OK ist.
Bei mir ist es leider nicht so. Es besteht auf beiden Lungenflügeln ein Lungenemphysem.
Mein Rat mit dem Lungenfunktionstest sind einfach Erfahrungswerte von vielen Unfallopfern.
Gruß Gisela
 

TinaM

Neues Mitglied
Registriert seit
12 Dez. 2007
Beiträge
24
[bitte keine Vollzitate des vorherigen Beitrags!]

Hallo Gisela,

was ja auch nicht böse gemeint :).

Liebe Grüße
Tina
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top