• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Unklarer Nutzen der Physiotherapie bei HWS-Syndrom

Rehaschreck

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juli 2012
Beiträge
1,283
Offenbar ein weiterer Versuch, HWS-Beschwerden zu bagatellisieren.
 

Rudinchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Dez. 2009
Beiträge
2,371
Hallo,

Habe gerade mal eine Suche mit den Schlüsselworten "study, physiotherapy, whiplash" in livivo gemacht und 214 Treffer gefunden.

LIVIVO - Search results -

Habe sie jetzt nicht alle durchgesehen, aber da fragt man sich, wie die Forscher auf DREI relevante Studien zum Thema kommen?!

Habe Unterlagen, aus denen eine größere Studienzahl hervorgeht. Was haltet ihr davon: wir können die Infos zusammentragen, einen Begleitbrief entwerfen und jeder Interessierte kann sich ja - lt. Artikel - melden und einen Beitrag dazu leisten. Könnten wir dann ja Mal machen. Je mehr mitmachen, umso besser...

Viele Grüße

Rudinchen
 

gerdibub

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12 Okt. 2014
Beiträge
180
Ort
Bayern
Hallo Rundichen

So habe ich es auch verstanden scheinbar kann da jeder zu der Studie beitragen. --oder ??

Die Ärztezeitung schreibt hierzu: „Im Auftrag des IQWiG haben Forscher nach aussagekräftigen
Studien zu Physiotherapie bei HWS-Syndrom gesucht – und deren Ergebnisse unter die Lupe
genommen.“

gruss gerd
 

Rudinchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Dez. 2009
Beiträge
2,371
Hallo,

es ist interessant, dass die Forscher nur drei "aussagekräftige" Studien gefunden haben, wo es doch so viele gibt ... Da fragt es sich, was die Auswahlkriterien für die Studien waren und weshalb die anderen Studien nicht berücksichtigt wurden.

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen ( IQWiG ) schreibt auf seiner Webseite:

1578672915195.png
Viele Grüße

Rudinchen
 

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,833
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de

Rudinchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Dez. 2009
Beiträge
2,371
Hallo nochmal,

auf der Webseite vom heißt es weiter:

1578675971822.png
www.iqwig.de - Patientensicht einbringen

Das heißt, wir könnten alle unsere Meinungen und unser "Fachwissen" einbringen.

Das Impressum findet ihr hier:

www.iqwig.de - Impressum

Fragt sich, wie objektiv das Institut ist. Wäre vielleicht eine Möglichkeit, auch die Interessen der UO bzgl. der Begutachtung usw. einzubringen.

Viele Grüße

Rudinchen
 

Sekundant

Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
4,833
Ort
hier, links von dir
Website
fallakte.12hp.de
hm, vielleicht doch mal tiefer recherchieren und die infos auf Stellungnahmeverfahren lesen.

die objektivität von IQWIG hat sich ja schon vor jahren gezeigt, als der damalige leiter (kann jetzt nicht heraussuchen wann das war) geschasst wurde, weil er "zuviel" an qualität wollte.


gruss

Sekundant
 
Top