• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Unfallopfer und keine Insassenversicherung

mesler

Nutzer
Registriert seit
27 Nov. 2007
Beiträge
4
Hallo
ich hatte am Freitag 23.11 einen Verkehrunfall auf dem Autobahn. Der Fahrer A hat viel zu schnell gefahren (eindeutig schuldig). Bei dem Ausfahrt hat er die Kontrolle verloren, Schutzplanke zerschlagt und das Auto landet außer Autobahn. Ich saß hinter Beifahrer. Folgen:
-HWS Schleudertrauma
-eine Zerrung und Prellung der Wirbelsäule
-[SIZE=-1]Verstauchung der Wirbelsäule
- 3 Monaten arbeitsunfähig

Heute habe ich erfahren,dass das Auto ( leasing Auto) keine Insassen Versicherung hatte.
Sind [/SIZE]die Insassen nicht über die normale KFZ-versicherung mitversichert ?
[SIZE=-1]Und wenn nicht,dann
kriege ich in diesem Fall kein Schmerzgeld, [/SIZE]Verdienstausfall usw. ?

Danke im Voraus !
 

j_e_n_s

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Feb. 2007
Beiträge
1,329
Ort
Sachsen
Hallo mesler,

Fahrzeuginsassen, außer der Fahrer, sind über die Haftpflichtversicherung des Fahrzeuges versichert.

Gruß Jens
 
Top