• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

"Unabhängige" Ärzte

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo zusammen,

http://www.mezis.de/

hier wollen sich Ärzte zusammenschließen, die unabhängig sein wollen, von der Pharmaindustrie!

Komisch, wenn ich eine Software von der Pharmaindustrie benütze und auf deren Kosten meinen Bauch voll schlage, dann muss ich doch noch lange nicht denen eine Gefallen tun, gegen mein Gewissen!

Aber wie wäre es mit einer Organisation von Ärzten, die sich ausdrücklich von der Bevormundung der Versicherungswirtschaft distanzieren, Distanzieren auch von vorsätzlicher Falschbegutachten, Begutachtung nur des Geldes wegen (Begehrlichkeit!) oder des Sozialengagements im Krähenhorst und zwar durchgängig für alle Patienten, ob UO, BK oder Verpfuschter durch "Behandlungs-kunst".

Gruß Ariel
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo cindy,

gute Recherche!

Zum ersten Link möchte ich darauf aufmerksam machen, dass es sich um eine professionelle Werbung für
die lukrative Marktlücke: 'Falschgutachten'
handelt.
Es geht um das Geldverdienen, und der Service bezieht sich auf die Kontrahenten von benachteiligenden Gutachten.

Gut finde ich die 'Gutachtencheckliste', mit der jeder was anfangen kann.
gut finde ich auch die Ausführungen unter 'Universitäten',

weniger gut finde ich, die, unter Publikationenen angegebenen, Beiträge in Ärztemagazinen (Kassenarzt und Arztrecht), die, für uns, den Anschein erwecken, als ob es sich um die Unterstützung für (Medizin)-Geschädigte handele, dabei werden nur die Praktiken in der Gutachterei angeprangert, vor allem die Gefälligkeitsgutachten, die sogenannten"positiven" Gutachten für UO/BK und Ä-Pfuschopfer.

Ärzte für Anwälte: Hier konnte ich nichts erkennen, was für unsere Belange gut sein sollte.

schmerzgutachten.de glänzt auf meinem PC ganz in Schwarz!


Hier noch ein Fund, der zwar nicht speziell für uns wichtig ist, aber weiterbildet.
http://www.irm.unizh.ch/modules.php?name=News&file=article&sid=22

Gruß Ariel
 
Top