• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Trotz Verletztengeld Erwerbsminderungsrente beantragen

Jesaya

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26 Mai 2015
Beiträge
124
Hallo Jesaya,

wenn ich richtig gelesen habe, geht es bei Dir um Pflege bzw. Pflegegeld aus der gesetzlichen Unfallversicherung nach § 44 SGB VII.

Zunächst einmal ist die Pflege und damit auch das Pflegegeld eine Sachleistung keine Geldleistung. Eine Sachleistung kann aber nicht auf andere Leistungen wie z.B. Kindergeld oder EMR angerechnet werden.

Ein Pflegegeld steht grundsätzlich nur Dir persönlich zu, nicht Deiner Mutter, da Du ja von diesem Pflegegeld Deine notwendige Pflege organisieren sollst. Es kann also nicht an Deine Mutter direkt gezahlt werden. Was Du dann damit machst bleibt Dir überlassen.

Viele Grüße
Fender01
Hallo fender,

welchen Paragraphen kann ich zugrunde legen ,das dass Pflegeld kein EInkommen ist und somit nicht anrechenbar?
Meine Mutter fragt ob sie bei der KIndergeldstelle was tun muss?
 

Jesaya

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26 Mai 2015
Beiträge
124
Entschuldigung hatte vergessen zu sagen es handelt sich um Pflegegeld der Berufsgenossenschaft.
 

Jesaya

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26 Mai 2015
Beiträge
124
Guten Morgen an alle,

leider gibt es zum Pflegegeld (BG) immer wieder Widersrpüchliche Aussagen.
Meine Mum fragt nun ob sie die Kindergeldstelle informieren muss über meinen Bezug von Pflegegeld.
Die § beziehen sich nirgends auf BG Pflegegeld.
????
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,838
Ort
Berlin
Hallo Jesaya,
welche widersprüchlichen Aussagen gibt es dort?
Wenn es eine Sachleistung ist, dann darf sie nicht angerechnet werden.
Vielleicht löst ein Anruf oder ein Brief an und bei der Kindergeldstelle das Problem ja sogar ohne "Meldung" ?

Gruß von der Seenixe
 

Max M.

Sponsor
Registriert seit
18 Sep. 2016
Beiträge
50
Hallo,
Pflegegeld ist kein anrechenbares Einkommen, sondern sind Gelder um die Pflege sicher zu stellen. Es wird nicht beim Kindergeld angerechnet. Kindergeld bekommt deine Mutter aufs Konto? Dies sollte unbedingt so beibehalten werden.
Gruß Max
 
Top