• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Trümmerfraktur Ellenbogen (Radiuskopf)

HeikeC

Mitglied
Registriert seit
28 Aug. 2019
Beiträge
25
#98
Liebe Heike, du sprichst mir aus der Seele..mir geht es genau so..Mein Gesicht berühren kann ich erst seit ein paar Tagen. SCHWIMMEN ein einziges Chaos...schade, da ich eigentlich im Wasser Zuhause bin. Was die Schulter betrifft, so habe ich mehrere Baustellen...Teillängsruptur der langen Bizepssehne, Gelenksergüsse, Ödeme bis in die Weichteile, Verschmälerung der Supraspinatussehne...teilweise degenerierende Dinge..und die Bizepssehne wird nicht operiert, da die Kurze, die Aufgabe der langen Sehne übernimmt. ..aber eigentlbich bin ich ziemlich angefressen, da ich bereits im LKH darauf hingewiesen hatte, dass da was nicht passt...aber die sagten immer es sei die Schonhaltung.....liebe Heike, ich wünsche dir alles Gute und den Rat, deine Schulter mittels MRT untersuchen zu lassen...vielleicht gibt es auch ein Problem der Rotatorenmanchette...lass mich wissen wie es dir geht...Ganz LG Binchiline
 

HeikeC

Mitglied
Registriert seit
28 Aug. 2019
Beiträge
25
#99
Hallo Binchiline,

hatte meinen Termin im Krankenhaus, mir wurde jetzt doch die Schulter geröntgt und sie ist sehr in Mitleidenschaft gezogen, am 26.11. habe ich Termin für MRT, ich hoffe, man findet nichts Schlimmes, was eine weitere OP erforderlich macht, man Therapeut hat schon so etwas angedeutet . Der Bruch ist immer noch
In der Heilungsphase, aber in der Streckung habe ich gute Fortschritte gemacht, bekomme jetzt zusätzlich noch Physio für die Schulter. Ende Januar möchte man bei mir nochmal eine Athrolyse unter Narkose machen.
Das nimmt kein Ende. Mein Therapeut meinte, das kann durchaus noch bis zu einem Jahr dauern ich berichte weiter nach dem MRT. Was gibt es Neues bei dir? Freue mich auf deinen Bericht. LG Heike
 
Top