• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Teilhabe

crps Bayern

Neues Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2016
Beiträge
21
Hallo zusammen,

Antrag auf Teilhabe war bereits im Dezember.. die AfA hat irgendwann Hilfsmittel zugesagt.. danach kam Corona und der Beratungstermin wurde abgesagt. Letztendlich fand er vor 2 Monaten statt. Auf eine Rückmeldung bzgl. passender Hilfsmittel warte ich vergeblich.
Meine Recherche (sehr aufwändig, bereits vor einem Jahr) war leider erfolglos.
Ohne Hilfsmittel ist es auf Dauer ätzend und ggf. gesundheitsschädlich vor allem bei hohem Arbeitsanfall.
Wie bekommt man eine zugesagte Leistung?! und was hat man für Optionen, wenn auch die AfA keine geeignete Hilfsmittel finden kann?!
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,948
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo CRPS Bayern,

aufgrund Deines ersten Beitrages hattet Du einen Arbeitsunfall mit CRPS.


Nun verstehe ich nicht warum Du Dich an die AfA wendest und nicht an die BG als Kostenträger????

Wenn es ein Arbeitsunfall ist, dann ist auch Deine BG als Kostenträger zuständig!


Auf eine Rückmeldung bzgl. passender Hilfsmittel warte ich vergeblich.
Viele Grüße

Kasandra
 

crps Bayern

Neues Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2016
Beiträge
21
Hallo Kasandra,
einen Unfall hatte ich schon. Die Unfallfolgen sind jedoch nicht ganz geklärt.
Laut einer Neurologin, der ich traue, habe ich eigentlich ein neuropathisches Schmerzsyndrom.
Von der BG bekomme ich seit Jahren keine Hilfe trotz Anwälten, Urteil etc.
Die Belastung/Schmerzen/Therapie neben der Arbeit halte ich bei meiner aktuellen Tätigkeit auf Dauer nicht aus.
Die Agentur für Arbeit meinte, sie würden zumindest Hilfsmittel übernehmen.
 

HWS-Schaden

Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,933
Hallo

Hast du konkrete Anträge gestellt/ bestimmte Hilfsmittel beantragt?
Es liest sich so als ob du eine Antwort erwartest von der AfA, welche Hilfsmittel du benötigst.
Ich kenne mich nicht aus, ob das der übliche Weg ist. Ich kenne es so, dass Ärzte Hilfsmittel verschreiben bzw. deren Notwendigkeit bescheinigen.

LG
 

crps Bayern

Neues Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2016
Beiträge
21
Die Ärzte empfehlen einen Touchpad o.Ä. Ich finde keinen, mit dem ich in meiner konkreten Tätigkeit arbeiten kann. Ich kann bzw. muss mit der Maus zwar arbeiten aber die nur mit dem Zeigefinger zu bedienen macht es auf Dauer keinen Spaß.
Auch die IT meiner Firma hat letztes Jahr meine Suche unterstützt und der Arbeitgeber hatte etwas bestellt, einen Touchpad zurückgeschickt werden musste, da unbrauchbar.
Der technische Dienst der AfA wollte schauen, ob er was findet.
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
6,948
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo CRPS Bayern,

und wenn Du ein Touchpad nimmst und spiegelverkehrt dieses einstellst und mit der anderen Hand arbeitest.

Das CRPS kommt wohl durch eine Fraktur und wie ich aus Deinem Beiträgen lese, dann war dies ein Arbeitsunfall.

Also lass Dir doch über Deinen D-Arzt auch entsprechend eine Spiegeltherapie verschreiben.

Viele Grüße

Kasandra
 
Top