• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

SUCHE Literatur "Schmerzensgeld"

maddin

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
2 Jan. 2007
Beiträge
5
hallo, ich suche noch weitere bücher ausser die "schmerzensgeld-beträge"ADAC vom "deutscher anwalt verlag"
(habe hier die ausgaben von 2004 und 2007 und kann nicht wirklich vergleichbare fälle finden!)

es geht um einen schweren verkehrsunfall mit kompletter querschnittlähmung unterhalb th3(frakturen th1-th10) mit weiteren frakturen der rippen, schulterblatt, quetschung der lungen usw.

kann mir jemand sagen wo ich noch weitere schmerzensgeldtabellen oder gerichtsurteile finden kann? im netz ,buch oder als cd?

bin im netz noch auf folgende bücher gestoßen:

-Beck`sche Schmerzensgeld-tabelle von Andreas Slizyk ,vom C.H.Beck Verlag
-Schmerzensgeld von Lothar Jäger & Jan Luckey, vom Zap-Verlag

kennt jemand diese Bücher?
 
Zuletzt bearbeitet:

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,924
Ort
Berlin
Hallo Maddin,
Herzlich Willkommen im Forum.
Du hast alle drei verfügbaren, auf dem Markt befindlichen Schmerzensgeldtabellen gefunden. Die Tabellen unterscheiden sich tatsächlich. Aus dem Beck-Verlag sind die Tabellen etwas seriöser, aber orientieren am unteren Level. Die Tabellen aus dem ZAP-Verlag haben den Anspruch die Forderungen nach Schmerzensgeld etwas in vernünftige Relationen zu bringen. Einen Durchbruch haben diese Tabellen auch noch nicht erreicht. Die ADAC-Tabellen stammen von einem Versicherer. Der ADAC tritt ja seit einigen Jahren als Versicherer auf. Da kannst Du sicher sein, dass dort dann leider auch Versicherer-Interessen vertreten werden.

Ich habe die besten Erfahrungen mit "Juris" und der Suche in der Urteilsdatenbank erzielt. Findest Du nur in großen Bibliotheken kostenlos.

Gruß von der Seenixe
 

maddin

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
2 Jan. 2007
Beiträge
5
was ist juris? urteile auf cd-rom die man in den büchereien ansehen kann oder was meinst du? habe im netz unter www.juris.de leider wieder nur kostenpflichtiges gefunden.
 

sam

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
795
re. Antwort

Hallo Maddin,

willkommen im Forum bei uns,...
Juris ist eine Datenbank von Urteilen aus/ in der Rechtssprechung;... ect.

Nach Unfall mit inkompletten Querschnitt beider Beine und untere Extremitäten ect. ( ob Terra oder Parra) kannst Du von 100 % ausgehen beim Schmerzensgeld.

Ich kenne mich hier nicht gut aus doch es trifft häufig zu und gedrückt wird man in seinen Ansprüchen immer, egal von wem.
In diesem Fall geschildert von Dir geht es um sehr viel. Ich hoffe und wünsche Euch das alle Ansprüche berücksichtigt werden und nicht nur die Schmerzgeldfunktion im Raum steht für den Moment sondern langfristig gedacht, gehandelt wird im Interesse des / der Betroffenen Person.

In diesem Sinne, Euch viel Kraft,... sam
 

maddin

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
2 Jan. 2007
Beiträge
5
hat denn jemand die möglichkeit für mich ein urteil rauszusuchen und es mir per email zu zuschicken?
habs nur in kurzform aus dem adac buch 2007 entnommen jedoch würde ich gerne mehr zu diesem urteil wissen.

LG Dresden, 3.5.2005, 10 O 3348/03, RA Hagen
 

Joker

Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,288
Ort
am Rhein
Hallo maddin,

wenn es dir nur um dieses eine Urteil geht, kannst du es mit einem formlosen Schreiben beim LG Dresden gegen Kostenerstattung anfordern. Wenn ich recht informiert bin, dürfen pro Kopieseite max. 0,5 € berechnet werden. Die Adresse des Gerichts findest du z.B. unter http://justizadressen.de

Landgerichtsurteile sind meistens kaum publiziert, ich befürchte daher, dass auch die Forumsmitglieder dir bei diesem speziellen Urteil kaum helfen können.

Gruß
Joker
 

Pinguin

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Okt. 2006
Beiträge
6
Hallo Maddin,
Joker hat Recht, dass Urteil lässt sich auch nicht über die aktuelle online-Version von JURIS finden. Es bleibt daher tatsächlich nur der Weg dirkt an das LG Dresden
Gruss Pinguin
 
Top