• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Sprunggelenksversteifung

Registriert seit
21 Jan. 2013
Beiträge
3
#1
Hallo, bei mir soll mein rechtes oberes Sprunggelenk versteift werden.
Gelenk ist "kaputt" durch Unfall und mehrere OPs.
Schmerzen sind einigermaßen erträglich. Fuß ist in Spitzfuß- Fehlform und
soll gerade gestellt werden.
Würde gerne mit jemand mich unterhalten, dem es versteift wurde.
Wie ist das Gehen danach? Wie lange hat der Heilungsprozess gedauert?
Wie ist das mit den Schuhen?
 

magenta

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3 Okt. 2010
Beiträge
305
#2
Hallo HansGretel,
herzlich Willkommen im Forum.
Es sind einige "Sprunggelenksbetroffene" hier im Forum und auch Forumsmitglieder, die eine Arthrodese / Versteifung des Sprunggelenks hinter sich haben.

Über die Suchfunktion kannst Du schon mal nach Beiträgen suchen.

Was den Heilungsverlauf und das Gehen nachher anbelangt, dass kann sehr indiviuell sein.
Eine allgemein gültige Antwort wird dir daher niemand geben können.

Ich hatte ebenfalls eine Sprunggelenksfraktur mit jetzt nachfolgender posttraumatischen Arthrose.
Auch mir wurde in einer Klinik zur Arthrodese geraten. Ich werde diese OP aber vorerst nicht durchführen lassen, da mir zwei weitere Ärzte davon - zum jetzigen Zeitpunkt abgeraten haben.

Du solltest Dir auf - falls noch nicht geschehen - auf jeden Fall eine Zweit - oder sogar Drittmeinung einholen.

Sollte sich die Arthrodese als einzigste sinnvolle Option herausstellen, lasse diese Operation nur in einer Klinik durchführen - die wirklich ganz viel Erfahrung damit haben - nur so erhälst Du ein Operationsergebnis mit dem Du nachher auch gut leben kannst.

Alles Gute und Gruß
magenta
 
Registriert seit
21 Jan. 2013
Beiträge
3
#3
Mein Sprunggelenk ist definitiv kaputt.
Poliofuß, Versteifung unteres Sprunggelenk 1990,
2012 Sprunggelenks-Fraktur Weber C, OP Februar 2012,
übersehener Schienbeinbruch OP April 2012 (Knochen zerbröselt)
Jetzt Schmerzen und falsche Stellung, 45 Grad Spitzfuß ....
Wollte eigentlich wissen, wie man mit Versteifung läuft.
Wie das Gangbild aussieht .....
 

agrotron

Neues Mitglied
Registriert seit
22 Okt. 2011
Beiträge
23
#4
Hallo! Mein USG und OSG sind im Mai 2012 versteift worden ! Seid der OP keine Schmerzen und keine Medis mehr ! Das USG ist nocht sauber zusammengewachsen ! Anfang Oktober Beginn der Reha (EAP) ! Das Gehen wird immer besser. Seid Ende Dezember ohne Gehhilfe ! Ich habe Maßschuhe bekommen Abrollhilfe und Sohlenversteifung ! Autofahren ist ohne Fahrzeugumbau nicht möglich! Bekomme ein Auto mit Linksgas und Automatikgetriebe ! Ich bin sehr zufrieden..............:)
 
Registriert seit
21 Jan. 2013
Beiträge
3
#5
Vielen Dank.

Wer macht das mit dem Auto umbauen?

Ist das Gangbild einigermaßen gut?

Welche Klinik - im süddeutschen Raum - ist darauf spezialisiert?

Grüße
 

agrotron

Neues Mitglied
Registriert seit
22 Okt. 2011
Beiträge
23
#6
Den Umbau leitet bei mir die BG in die Wege! Ich wurde in Hamburg operiert (Boberg) ! Ich bin mit meinem Gangbild zufrieden ! Das war vor der OP viel schlechter ! Das sowas aber eine Endscheidung ist die jeder selber für sich Trffen mußt weißt du !
 

mpc

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9 Dez. 2011
Beiträge
202
Ort
Hamburg
#7
Hallo zusammen,

hatte auch Weber-C (offen) und die Oberschale war in der Mitte gebrochen dadurch ist dieser Teil mit Stufenbildung zusammengewachsen, dadurch Arthrose. Schon gleich nach der Operation hat man mir gesagt wenn der Gelenkknorpel aufgebarucht ist muß versteift werden. Zeitraum kann nicht gezielt gesagt werden.
Jetzt 2 Fragen:
Schmerzen? Sind diese dann komplett weg? Habe damit große Probleme.
Weshalb kann der Fuß mit versteiften Gelenk kein Gaspedal mehr betätigen.
Mein Beweglichkeit ist fast schon auf Niveau -steif-. Belästigt werde ich beim Fahren aber nur durch die Schmerzen.

mfg
mpc
 

agrotron

Neues Mitglied
Registriert seit
22 Okt. 2011
Beiträge
23
#8
Bei mir sind die Schmerzem verschwunden ! Bei einem Wetterumschwung macht sich das Metall im Fuß bemerkbar!Aber das geht schnell vorbei!:) Versuch mal mit rechts Gas zugeben wenn das Osg steif ist .Geht nicht du kannst die Nickbewegungen mit dem Gelenk nicht mehr machen!
 

mpc

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9 Dez. 2011
Beiträge
202
Ort
Hamburg
#9
vielleicht sind 5 Grad Bewegungswinkel noch gerade gut genug.
Doch ich bediene das das Gaspedal mehr mit einer Vorwärtsbewegung.
mal sehen wie sich alles Weiterentwickelt. Autoumbau will mir nicht so gefallen.
mfg
mpc
 

Hans Voß

Neues Mitglied
Registriert seit
14 Jan. 2020
Beiträge
1
#11
Hallo! Mein USG und OSG sind im Mai 2012 versteift worden ! Seid der OP keine Schmerzen und keine Medis mehr ! Das USG ist nocht sauber zusammengewachsen ! Anfang Oktober Beginn der Reha (EAP) ! Das Gehen wird immer besser. Seid Ende Dezember ohne Gehhilfe ! Ich habe Maßschuhe bekommen Abrollhilfe und Sohlenversteifung ! Autofahren ist ohne Fahrzeugumbau nicht möglich! Bekomme ein Auto mit Linksgas und Automatikgetriebe ! Ich bin sehr zufrieden..............:)
Moin,
2006 wurde mein osg rechts versteift, 10/2019 das usg rechts.
Nach der 1. OP konnte ich zum Schluß 12% Steigung mit dem rechten Fuß schmerzfrei abrollen. Dann kam Anfang 2019 die Arthrose im usg mit Schmerzen hinzu. Nach der OP und Entfernung des Gips versuche ich jetzt ohne Gehilfen zu gehen. Geht mehr schlecht als recht.
Autofahren mit Schaltgetriebe ist überhaupt kein Problem. Allerdings wurde nur das hintere untere SG mit dem OSG verschraubt. Schmerzmittel benötige ich nur sehr selten.es geht stetig bergauf.
 
Top