• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Sprunggelenksprothesen Op steht an :(

Registriert seit
25 Sep. 2014
Beiträge
1
#1
Hallo zusammen :)

Ich bekomme nächste Woche den Termin für die Op und hätte einige Fragen # Erfahrungsaustausch #

Vorweg, ich habe ziemlich (sehr,sehr,sehr) große Angst :(

Meine Fragen ( und bitte nicht steinigen :eek:): Welche Untersuchungen werden in der Klinik vor der Op gemacht ( wenn überhaupt ) ?

Bekommt man den Vacuped Schuh an, oder einen Gips Bei letzterem, wie verläuft dann die Wundversorgung

Wie groß sind die Schmerzen nach dem Aufwachen und wie lange dauern sie an

Wie lange hat man einen Tropf

Wenn darf man mit dem Fuß ganz leicht " auf dem Boden aufkommen ?

Kommt die Physiotherapie nach Hause,oder kann man selbst hin

Bitte nicht schimpfen über all die vielen Fragen,ich würde mich unendlich sehr über eure Antwort/en # Hilfe, freuen

Liebe Grüßle an euch, eure Angsthäsin Xenia
 

Hart-mut

Neues Mitglied
Registriert seit
29 Jan. 2016
Beiträge
4
#2
Wie verlief denn deine OP ?

Hey Xenia,
schade zu sehen, dass dir niemand geschrieben hat. Mir gehts gerade wie es dir damals ging. Ich habe ende Februar ein OP-Termin und bin mir allerdings noch nicht sicher wie ich mich entscheiden soll. Zur Auswahl steht eine Versteifung des Sprunggelenks oder eine Sprunggelenkprothese. Ich schreibe dir, weil du vielleicht ein Tip oder eine Empfehlung für mich hast. Ich hoffe deine OP verief positiv...und vielleicht bist du ja noch in diesem Forum unterwegs und kannst mir zeitnah Antworten.

Vielen Dank !
 

MEGGY..

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Juni 2009
Beiträge
1,596
Ort
West-Deutschland
#3
Hallo Hart-mut,

willkommen im Forum für Unfallopfer.

Leider ist es hier auch so, dass wenn sich " das Problem " dann erledigt hat
sich die neuen Mitglieder dann nicht wieder melden.

Meist geht es hier nicht um den eigentlichen körperlichen Schaden sondern
darum, dass die Unfallopfer um ihr RECHT gegen die Unfallverursacher oder
die eigene Unfallversicherung kämpfen müssen.

Vielleicht kannst Du in der Funktion "Suchen" unter -Prothesen- Sprunggelenk-
einiges, für Dich Wichtige, lesen.

Vielleicht schreibst Du hier dann mal einen Bericht wie es Dir ergangen ist.

Gruß Meggy
 

Anna Bo

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20 Dez. 2015
Beiträge
154
#4
Hallo Hartmut ,willkommen hier im Forum
warum soll denn eine Versteifung des Sprunggelenks oder eine Sprunggelenkprothese gemacht werden ? wann war dein Unfall ?
LG Anna
ich habe mir im Nov.durch einen Motorradunfall eine Weber C-Fraktur zugezogen
 

Hart-mut

Neues Mitglied
Registriert seit
29 Jan. 2016
Beiträge
4
#5
Hallo Meggy,
danke für den Hinweis. Ich bin zum erstmal in so einem Forum unterwegs und kenne mich daher noch nicht so gut aus. Ich werde deinen Rat befolgen und einfach mal suchen. Vielen Dank für deine Nachricht!

Liebe Grüße Hartmut.
 

Hart-mut

Neues Mitglied
Registriert seit
29 Jan. 2016
Beiträge
4
#6
Hallo Anna,
auch dir danke ich für deine Antwort. Der Grund für die Op ist ein Motorradunfall, den ich vor 33 Jahren hatte. Damals hatte ich viel Glück, leider hab ich heute so starke Schmerzen, dass ich um eine Op nicht mehr herumkomme. Es sind auch keine Therapien möglich, denn ein Sprunggelenk ist sozusagen gar nicht mehr vorhanden. Also muss eine Versteifung des Gelenks erfolgen oder eine Sprunggelenkprothese eingesetzt werden. Der eine Arzt war sehr von der Sprunggelenkprothese überzeugt, ein weiterer hat mir zur Versteifung geraten. Deswegen bin ich in diesem Forum gelandet! Hast du einen Rat für mich?

Ich kann leider mit deiner Verletzung nicht viel anfangen :( klingt aber auch nicht gerade positiv. Musst du auch operiert werden?


Liebe Grüße Hartmut
 
Top