• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Sprüche!

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#85
Man muss sich immer vorbehalten,
morgen über seine Ideen
von heute lachen zu dürfen.

Napoleon Bonaparte

MFG Pharao50
 

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#86
Wir Menschen beklagen uns so oft,
dass der guten Tage so wenig sind
und der schlimmen so viel, und mich
dünkt, meist mit Unrecht. Wenn wir
nur immer ein offenes Herz hätten,
das Gute bereitet; wir würden
alsdann auch Kraft genug haben, das
Übel zu ertragen, wann es kommt.

Johann Wolfgang von Goethe

MFG Pharao50
 

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#87
Das Beste an der Zukunft ist
vielleicht der Umstand, dass
immer nur ein Tag auf einmal
kommt.

Dean Acheson

MFG Pharao50
 

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#88
Gelegentlich führt erst ein
Fehler auf den richtigen Weg.

Konrad Adenauer

MFG Pharao50
 

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#89
Du musst selbst wachsen,
egal wie groß dein Großvater war.

Abraham Lincoln

MFG Pharao50

PS: ich hatte einen ganz großen Opa....:)))
 

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#90
Betrachte einmal die Dinge
von einer anderen Seite,
als du sie bisher sahst,
denn das heißt,
ein neues Leben zu beginnen.

Marc Aurel

MFG Pharao50
 

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#91
Wir sollten nicht versuchen,
unsere Probleme zu lösen,
sondern versuchen, uns von
den Problemen zu lösen.

Kirpal Singh

MFG Pharao50
 

Pharao50

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 Sep. 2006
Beiträge
403
#94
Aber das Glück kann nie kommen.
Sind die Umstände endlich gefügig gemacht,
so verlegt die Natur den Kampf von
außen nach innen und bringt allmählig
in unserem Herzen eine Wandlung hervor,
so dass es etwas anderes wünscht,
als was ihm zuteil werden wird.

Marcel Proust

MFG Pharao50
 
Top